Im Trend
Heat Index
SORTIEREN
Dieses Jahr
Heat Index
SORTIEREN
 
1
How to: WordPress Widgets auf Smartphones verbergen
 
2
Lesenswert:HTC One M7 – Android 5.1 wohl nur für die Google Play Edition
 
3
Lesenswert:XenWord 2.4.3.0 erschienen
 
4
“Bloat-free Youth” – beim Galaxy S6 sind fast alle Apps deinstallierbar
 
5
Lesenswert:Yoast WordPress SEO 2.0: Reloaded Usability & Google Knowledge Graph
Aktuell
Aktuell
SORTIEREN
 
Mehr lesen
26. März 2015

Yoast WordPress SEO 2.0: Reloaded Usability & Google Knowledge Graph

Nach der Beta, nun offiziell: Yoast WordPress SEO 2.0 ist erschienen und will das leidige Thema der SEO-Optimierung ganz neu und doch vertraut angehen. Ob der Spagat zwischen Innovation und Vertrautheit gelingt, wird die Zukunft zeigen – einen Blick auf die Änderungen und neuen Funktionen kann man aber bereits jetzt ruhig riskieren.
228
 
Mehr lesen
25. März 2015

Disqus als WordPress-Bremse eliminieren mit Disqus Conditional Load

Mit Hilfe des Disqus Conditional Load Plugins lassen sich die Ladezeiten von Wordpress deutlich reduzieren und Serveranfragen verringern.
 
Mehr lesen
24. März 2015

Apple verteilt vierte iOS 8.3 Beta an Entwickler und Tester

Entwickler und Tester der öffentlichen Beta von iOS 8.3 dürfen sich freuen und fleißig Rückmeldung geben – die vierte Version des kommenden iOS 8.3 wird verteilt und steht zum Download für die Zugangsberechtigten bereit.

 
Mehr lesen
24. März 2015

How to: WordPress Widgets auf Smartphones verbergen

Trotz sogenannter responsive Themes und angepasster Darstellung auf mobilen Endgeräten steht man als Wordpress-Admin vor einem kleinen Problem: auf Smartphone-Displays, und mögen diese auch immer größer werden, ist der Platz beschränkt. Wie man Widgets in der Wordpress-Seitenleiste auf dem iPhone 6 & Co. ganz leicht verbergen kann, erkläre ich in diesem einfachen Tutorial.
304
 
Mehr lesen
23. März 2015

“Bloat-free Youth” – beim Galaxy S6 sind fast alle Apps deinstallierbar

Scheinbar hat Samsung die Gebete vieler (nervender) User erhört und ermöglicht es beim Galaxy S6 nahezu alle Apps zu deinstallieren – inklusive der eigenen, oft als “bloatware” verschriehenen Zusatzdienste. Noch ein Grund weniger zu Motzen.

238
Weitere Beiträge laden
Das war's!