[quote]»Nach unserem großen Erfolg mit Angry Birds stehen wir sehr unter Druck. Wir möchten die hohen Erwartungen der Angry Birds -Fans erfüllen (Mikael Hed, der Chef des Rovio- Entwicklerteams im finnischen TV[/quote]

Wie hoch die Reichweite der finnischen Fernsehsender ist, vermag ich nicht zu sagen, fest steht aber auf jeden Fall, das dem Rovio-Entwickler-Team mit der Angry Birds-Serie ein durschlagender, weltweiter Erfolg beschienen war, densich die sympathischen Finnen mit Amazing Alex, einem gänzlich anders gelagertem Spiel,  zu wiederholen anschicken.

Ebenso unbekannt wie die Reichweite der finnischen Fernsehsender sind die Eckdaten des neuen Games aus dem Hause Rovio: ein niedlich dreinblickender Junge namens Alex, der es wohl liebt, Dinge zusammenzubauen – ich hör euch schon schreiben – nein, das ist keine Anleihe bei „Bob, der Baumeister!“

Amazing Alex wird erst in ein paar Monaten erscheinen, wann genau, war leider bislang nicht in Erfahrung zu bringen. Bis dahin darf man sich die Zeit mit einem Video von Amazing Alex vertreiben oder spielt noch eine Runde Angry Birds.

Keine weiteren Beiträge