Android Marshmallow Update fürs Motorola G (2014) im Umlauf

Android Marshmallow Update fürs Motorola G (2014) im Umlauf

Grund zur Freude einerseits, andererseits auch ein zweischneidiges Schwert: Motorola startet im kleinen Kreis einen „Soak-Test“, der die neue auf Android Marshmallow basierende Firmware für das Moto G (2014) auf Herz und Nieren prüfen soll. Erst im Anschluss soll mit der globalen Verteilung begonnen werden.

Auch das Moto G (2014) reiht sich ein in die illustre Schar: Motorola beginnt mit der Verteilung von Android 6.0 Marshmallow, das bereits auf den ersten Geräten der Nutzer in Indien und Brasilien gelandet ist.

Laut David Schuster, einem Mitarbeiter des amerikanischen Mobilfunk-Pioniers, wird das Update zunächst an eine ausgewählte und begrenzte Anzahl von Nutzern verteilt, deren Aufgabe es ist, mögliche Schwachstellen und Fehler vor dem kompletten Rollout aufzuzeigen. Erst wenn dieser Soak-Test positiv verlaufen ist, kommen reguläre User in den Genuss von Android Marshmallow für das Motorola Moto G. Nutzer der LTE-Variante des Moto G (Moto G 4G LTE) sollen ebenfalls mit einem Update bedacht werden.

Wie immer sind solche Nachrichten in Deutschlands allenfalls als Hiobsbotschaften am Horizont zu betrachten und stellen für ungeduldige Smartphone-Besitzer mitunter ein zweischneidiges Schwert dar: über das Update für Deutschland lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Aussage treffen.

QuelleVIA

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück