Ankündigung: ICQ für Windows Phone 7

Nachdem ICQ erst kürzlich mit massiven Änderungen der Android App den Versuch unternommen hat zur starken Konkurrenz im mobilen Bereich aufzuschließen, wurde nun eine entsprechende Version für Microsofts Handys angekündigt. Der russische Eigentümer mail.ru stellt die App auf seiner Seite vor, nennt aber keinen Veröffentlichungstermin. Dort findet man auch erste Bilder der App.

Zu Beginn des Artikles werden interessante Daten zur Verbreitung von Smartphones in Russland genannt. So wird zum Beispiel hervorgehoben, dass Bada Handys dort mehr als doppelt so weit verbreitet sind als iPhones (11%vs 5%). Dennoch wird keine Bada Version angekündigt. Vermutlich ist Microsoft zuerst an der Reihe, da Nokia in Russland sehr weit verbreitet ist (38%) und diese zukünfig nur noch auf das redmonder OS setzen werden. Eine Badaversion war bisher auch technisch nicht machbar da elementare Funktionen wie Push oder Multitasking erst mit dem dritten Wave von Drittherstellern genutzt werden können.

Deine Meinung zum Artikel?