Bada 2.0 erneut verschoben!

Die Bada Fangemeinde hat es diese Tage nicht leicht. Einige hatten sich ein Weihnachtsgeschenk in Form eines Updates auf die aktuelle Version des Einsteiger-OS gewünscht, doch dann wurde eine Terminverschiebung auf das erste Quartal 2012 vermeldet. Nun kommt es noch dicker: nicht vor März oder April soll das stark an Android mit TouchWiz angelehnte OS-Update erscheinen.

Gründe für Bada 2.0 Verschiebung?

Viele handfeste Gründe werden allerdings nicht genannt. Es soll jedenfalls garantiert werden können, dass alle bisherigen Inhalte und Apps unter dem neuen OS lauffähig sind.

Möglicherweise möchte Samsung bisherige Kunden zum Erwerb eines anderen Smartphones drängen, denn das Wave 3 dürfte es in diesem Weihnachtsgeschäft recht schwer gehabt haben. Neben der Konkurrenz durch die günstigen alten Waves, bei denen man bisher von einem baldigen Update ausging, musste es auch gegen die immer günstiger werdenden Geräte mit Android-OS antreten. Nun könnte man sich auf diesem Wege zumindest einen hausinternen Konkurrenten vom Hals geschafft haben. Die beliebte Samsung Galaxy-Reihe wird dem kleinen OS auch zukünftig zu schaffen machen.

Mit dieser News dürfte auch ein baldiges Erscheinen von Bada 3 mit Linux-Kernel Geschichte sein. Aber spätestens zum Mobile World Congress Ende März wird es sicher weitere Informationen diesbezüglich geben.

Transparenz: Samsung reagiert auf Kritik der Bada 2.0 Verspätung

Nachdem es heftige Kritik auf der Facebook Seite von Samsung Italien gab, gibt es nun erste Reaktionen. Hier führt Samsung auf, dass ihnen zufriedene Kunden wichtig seien, insbesondere auch für den Ruf einer Marke. Daher habe man sich entschlossen transparenter zu werden und die Kunden über Verspätungen auf dem laufenden zu halten.

Ob diese späte Einsicht auch nur einen einzigen Kunden glücklich macht, darf stark bezweifelt werden.

 

Via: Facebook, badaitalia & badaget.de

10 Kommentare

  1. Also ich bin bisher mit den Iphone zufrieden.

    Um Coolness geht es mir dabei nicht.

    Von Samsung gab es bisher noch kein ausführliches Statement was Bada 2.0 betrifft.
    Wo aber nun schon über Bada 3.0 diskutiert wird.

    Daher mein wechsel zum Iphone.

    Warum also warten was Iphone Technisch schon zu stande gebracht hat.

  2. Ja,das kann sein.Aber ich werde ein paar € mehr ausgeben das Wave 2 Handy bekommt meine Tante.*g*
    Das Iphone übertrifft damit auch jedes andere Samsung Handy.

    • Womit übertrifft es jedes Samsung-Handy? Sorry, ich glaube, du hättest dich vorher etwas genauer informieren müssen. Beim Bada (vor allem) und auch beim iPhone. Ich glaube, solche Pauschal-Urteile sind leider sehr oft verbreitet, basieren aber oft auf Hören-Sagen-Mythen.
      Ja, die iPhones sind tolle Handys und sie sind v.a. Lifestyle-Produkte, die eine bestimmte Coolness ausdrücken sollen.
      Wenn man sich jedoch davon freimacht und ein Handy als Handy betrachtet, dann hat ein iPhone (und v.a. das OS) einige Macken, Tücken, Einschränkungen. Schau Dich doch blos in den entsprechenden iPhone-Foren um….
      aber: mit Sicherheit ist der Wechsel von Bada zum iPhone ein richtiger Schritt. Ob es die allerbeste Option war, wirst Du mit der Zeit wissen.
      Mich würde v.a. das große Loch in meinem Geldbeutel stören, denn ich bekomme definitiv kein Handy, dass diesen Aufpreis rechtfertigt.

  3. Na, ja viel Spaß mit dem iPhone. Aber wenn ich Dir einen Tipp geben kann, gerade weil Du Samsung wegen "Profit" und Einschränkungen kritisierst: da wird es Dir mit Apple nicht viel besser ergehen. 🙂

    • Es geht mir auch um den Support von Samsung.
      Siehe Bada 2.0.Was schon letztes Jahr als Update angepriesen wurde.
      Was Samsung aber bisher nicht fertig gestellt hat.
      Die Fangen dort an wo Microsoft aufhören musste…
      Und ich lasse mich an nichts Binden.
      Also ade Bada und auch Samsung.

  4. Das war es dann mit Samsung-Handy.
    Nun habe ich das Geld für das neue IPhone zusammen.
    Samsung drängt ja einen dazu.
    Traurig aber Wahr.
    Samsung Never.
    Den geht es nur um Provit.

Deine Meinung zum Artikel?