in

Beautiful Widgets 5 – der alte Klassiker im neuen Gewand

Der millionenfach installierte Klassiker Beautiful Widgets wurde jüngst einem komplettem Make-Over unterzogen. Ob die Operation gelungen ist, oder wie bei der en oder anderen Promi-Eskapade eine Verschlimmbesserung darstellt, war für mich Grund genug, mich mal wieder mit der App aus dem Hause LevelUp Studio zu beschäftigen.

Das einzige Problem bei Beautiful Widgets, ähnlich wie beim ehemaligen Lieblingspaar Socken: irgendwann landen die alten Dinger irgendwo ganz unten in der Schublade und werden nur noch selten herausgeholt.

Beautiful Widgets gab es schon lange: es hat unzählige Android Versionssprünge mitgemacht, HighEnd-Smartphones und kommen und bleiben gesehen und funktioniert im Prinzip bis heute auf nahezu allen Geräten mehr oder weniger problemlos. Es war die (kostenpflichtige) App, die im Android Market (heute Google PlayStore) mehr als eine Million Mal heruntergeladen wurde. Beautiful Widgets hat unzählige Auszeichnungen abgeräumt und rangierte bei vielen Usern auf den vorderen Plätzen der must-have-apps für Android Smartphones. Das Einzige Problem, ähnlich wie bei den ehemaligen Lieblingspaar Socken: irgendwann landen die alten Dinger irgendwo ganz unten in der Schublade und werden nur noch selten herausgeholt.Beautiful Widgets gehört zu den ersten Apps, die ich mir für mein Android Smartphone geholt habe- diesen Satz können sicher viele User so oder so ähnlich unterschreiben.

 

Inhaltlich sucht Level Up Studios die Lösung in der Flucht nach vorne: zeichnet Android nicht die Möglichkeit der persönlichen Gestaltung der Benutzeroberfläche aus, die man in der Vergangenheit geradezu perfektioniert hatte?

Version 5 von Beautiful Widgets wurde von Grund auf neu geschrieben- was man auf den ersten Blick auch sofort merkt. Als ich kürzlich die alten Socken aus der Schubladenecke hervorholt, traute ich meinen Augen kaum: hatte ich wirklich Beautiful Widgets installiert und nicht einen der zahlreichen änhlichen Apps? Hatte ich versehentlich Flipboard oder die Google Plus App geöffnet? An eine Mischung aus beiden Apps kommt Beautiful Widgets daher – zumindest optisch. Mit den neusten Android-Updates hatte Beautiful Widgets indes nicht wirklichSchritt halten können. Neben den altbackenen Optik wirkte es etwas träge und eingeschränkt, wie ein Relikt aus vergangenen (Android-)Tagen. Inhaltlich kann sich Level Up Studios nur wenig daran orientieren und such dagegen die Lösung in der Flucht nach vorne: zeichnet Android nicht die Möglichkeit der persönlichen Gestaltung der Benutzeroberfläche aus, die man in der Vergangenheit geradezu perfektioniert hatte? Könnte man das Ganze nicht zeitgemäß wieder aufleben lassen? LevelUp Studio hat sich genau diese Fragen scheinabr auch gestellt und die Herausforderung angenommen.

Die Themes im Optionsmenü
Die Themes im Optionsmenü
Einige der möglichen Uhren bei Beautiful Widgets

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Frischzellenkur ist mit Sicherheit gelungen, wenngleich sich viele der Neuerungen eben nur auf die Optik und die flotteren Menüs beschränken. Sicher, neue Funktionen gibt es natürlich auch- etwa das brandneue Lockscreen-Widget. Dieses funktioniert aber nur auf Geräten mit Android 4.2. Sehr gelungen finde ich, dass alle Widgets wirklich unabhängig voneinander konfigurierbar sind. Ein Beispiel: man kann sich verschiedene Uhren-Themes zusammenstellen, mit unterschiedlichen Optionen (Uhrenhintergrund beim einen Widget weglassen, Datumanzeige beim anderen umstellen usw. usw.). Weniger gelungen sind die ein oder anderen Probleme, die seit Version 5 auftretetn: etwa bei der individuellen Standorteinstellung.

App neu geschrieben
JellyBean-Benachrichtigungen
Support für Googles DayDream
unabhängig voneinander konfigurierbare Widgets
Wetteraktualiserungen komplett frei einstellbar
Widget in der Größe 4×4 (ganzseitig – endlich!)
Sperrbildschirm-Widget
individueller Standort wird unterstützt
+ frische Optik
+Lockscreen-Widgets
+zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten
+flottere Bedienung
-Probleme mit Live-Wallpaper
-Standortsuche klappt nicht immer

 

 

Beautiful Widgets Pro
Preis: 2,37 €

Geschrieben von Gary Madeo

Gary Madeo

Bloggt seit Jahren mit vielseitigen Interessen, kümmert sich um administrative und redaktionelle Inhalte. Sachlich und nüchtern, oder auch persönlich und polemisch - auf jeden Fall aber immer voll bei der Sache.

Den passenden Prepaid-Tarif im Angebots-Dschungel finden

ASUS VivoTab RT TF600T Unboxing HandsOn