in

BlackBerry Messenger: keine Exklusivität für Samsung

Samsung Mobile Nigeria zwitscherte erst kürzlich, dass der BlackBerry Messenger für Android zunächst für 3 Monate exklusiv mit Samsung Smartphones funktionieren würde. Wie sich nun herausstellt ,war das eine Falschmedlung. BlackBerry selbst widerspricht der Meldung eindeutig!

So soll der BBM in Kürze global für alle iPhones und Android Smartphones verfügbar sein. Für mich wäre eine Exklusivität ohnehin unlogisch, schließlich hat Samsung seinen eigenen Chatdienst, den man wohl noch nicht aufgegeben hat. Ein Deal mit BlackBerry wäre wohl der Todesstoß für diese App. Dem Messenger selbst würde es auch nicht gerade gut tun, wenn man die App nur einem Teil der neuen Nutzer zugänglich machen würde. Ohnehin wird es ein Messenger schwer haben, der im Gegensatz zu Whatsapp nicht auf allen Smartphones zur Verfügung steht.

Was haltet ihr davon, werdet ihr dem BlackBerryMessenger eine Chance geben?

Via: androidcentral

Geschrieben von Pino

Pino

Blogger mit Leidenschaft und eigener Meinung. Fühlt sich in Photoshop genauso zu Hause wie bei Android oder Windows Phone. Hatte aber auch nie Probleme mit Exoten (man denke an Bada!) auf Tuchfühlung zu gehen.

Nexus 4 ausverkauft – Nexus 5 rückt näher

Android 4.2.2 / Sense 5 Update für das HTC One X rollt derzeit aus