Den passenden Prepaid-Tarif im Angebots-Dschungel finden

Ein Smartphone zu kaufen ist die eine Sache, den passenden Tarif zu finden eine andere: bei der Suche nach ersteren stehen wir euch gerne zur Verfügung und geben euch wichtige Tipps für das passende Smartphone. Der letzteren Aufgabe, der Suche nach einem geeignetem  Tarif,  nehmen sich zum Glück immer mehr Portale an. Wir sind der Sache auf den Grund gegangen.

[one_half]

„Das Zweithandy mit einem Prepaid-Tarif zu nutzen, scheint hierfür gerade prädestiniert zu sein.“

[/one_half] [one_half_last]Zunächst muss die Frage geklärt werden, ob man sich an ein (Zwei-)Jahresvertrag binden will, oder ob ein Prepaid-Tarif nicht doch die bessere Wahl darstellt. Das ist zum einen abhängig vom Budget, zum anderen aber auch abhängig vom Verwendungszweck. Persönlich bin ich etwa berufsbedingt auf ein Zweithandy und die damit verbundene Telefonnummer angewiesen. Es ist gut, eine Trennung zwischen Privatem und Beruflichem zu ziehen, warum sollte man da beim Smartphone eine Ausnahme machen. Das Zweithandy mit einem Prepaid-Tarif zu nutzen, scheint hierfür gerade prädestiniert zu sein.[/one_half_last]

Bei einem Prepaid-Tarif schaue ich vor allem auf eine Sache: flexible Konditionen, die sich meinen individuellen Bedürfnissen anpassen, und natürlich möglichst niedrige Kosten. Um die Suche zu vereinfachen, habe ich neben der obligatorischen Google-Suche verschiedene Vergleichsportale bemüht und bin u.a. auf prepaidvergleich24.info gestoßen. Hier findet sich eine umfangreiche Liste mit über 57 Prepaid Tarifen, die man sich alle im Detail zu Gemüte ziehen kann- und so den optimal auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Tarif aus dieser riesigen Menge herauszufiltern. Viele Tarife habe ich mit einer klassischen Suche gar nicht erst gefunden, weil ich gar nicht gewusst hätte, wonach ich hätte suchen sollen. Klar, die großen Anbieter habe ich auch so gefunden, aber meine persönliche  Suche, die ich im Vorfeld durchgeführt habe, hat knapp ein dutzend Tarif zutage gefördert- 80 % der möglichen Tarife hätte ich ohne das Vergleichsportal also gar nicht erst gefunden.

Alternativ wird einem zu Beginn auch eine redaktionell aufgearbeitete Vorauswahl angeboten, die für die Mehrheit der Nutzer die wohl besten Prepaid-Tarife darstellen. Per umfangreicher Filterfunktion lässt sich die Suche anpassen: wer nur mit einem bestimmten Netzbetreiber telefonieren will, kann sich etwa nur verschiedene Prepaid Tarife von D1  anzeigen lassen, oder nur von O2 usw. usw. Wer will kann sich nur Tarife anzeigen lassen, die bestimmte Flatrates (etwa Telefon-,Daten,SMS-Flatrate) beinhalten- so dass man recht zügig und komfortabel ans Ziel seiner Prepaid Tarif-Träume gelangt.

 

 

Deine Meinung zum Artikel?