Details zum LG Optimus L9 II durchgesickert

Während wir uns über das neue Über-Smartphone LG G2 freuen (und niemand anders sonst?), tauchen die ersten Details zum Optimus L9 II auf. Dies berichtet theunlocker.com mit Verweis auf gut informierte Quellen.

L9 II versucht frischen Wind in die Mittelklasse zu bringen

Während das LG G2 mit seinen monströsen technischen Spezifikationen den HighEnd-Bereich beackert, zielt das L9 II auf das hart umkämpfte mittlere Preissegment und tritt das schwere Erbe des Vorgängers an, der im letzten Jahr für wenig Aufsehen sorgte.

Das L) II ist mit einem Dualcore Snapdragon S4 Prozessor ausgestattet, der mit 1.2 GHz getaktet ist und von der bekannten (und leicht betagten) Adreno 305 GPU unterstützt wird. 1 GB Arbeitsspeicher sowie 8 GB erweiterbarer interner Speicher sind für einen Mittelklasse-Androiden durchaus noch akzeptabel, 8 Megapixel Hauptkamera nebst 1.3 MP Frontkamera reihen sich in die durchschnittlichen Spezifikationen ein. 2150 mAh Akku sind dem gegenüber durchaus vorzeigbar. Als Betriebssystem kommt Android 4.1.2 mit der bekannten Emotion UI zum Einsatz, so wie es auf allen aktuellen LG-Smartphones der Fall ist.

Ob es dem LG L9 II gelingt mit diesen zwar vorzeigbaren, aber letzten Endes unspektakulären Eckdaten, tatsächlich für frischen Wind zu sorgen und die etablierte Konkurrenz durcheinander zu wirbeln, ist zumindest für Europa udn Deutschland eher fraglich. In den USA und in der Heimat  allerdings ist Südkoreas zweitgrößter Smartphone-Hersteller neben Samsung wesentlich besser auf dem Markt positioniert als hierzulande.

Das LG Optimus L9 II ist noch für diesen Monat in Südkorea angekündigt.

Quelle (auch Bild): theunlocker.com, via: Androidiani

Deine Meinung zum Artikel?