Die besten Spiele für Android im Jahr 2017

Die besten Spiele für Android im Jahr 2017

Android hat sich seit dem Start zum beliebtesten Betriebssytem für Smartphones und Tablets auf der ganzen Welt entwickelt. Während die Konkurrenz von Apple ein Betriebssytem bietet, das ausschließlich auf Geräten des gleichen Herstellers läuft, funktioniert Android auf den Produkten von ganz verschiedenen Produzenten. Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone oder Tablet ist, findet daher eine große Palette an Funktionen und Preisen. Darüber hinaus ist Android eine interessante Plattform für Entwickler, die auf dieser Plattform viele potenzielle Kunden für ganz verschiedene Softwareprodukte finden. In diesem Artikel geht es um die besten Spiele für Android im Jahr 2017, mit denen man sich jederzeit ein bisschen unterhalten lassen kann.

Tolle Unterhaltung

Eine sehr spannende Variante für Spiele auf einem Gerät, das mit Android läuft, sind natürlich Glücksspiele in einem Casino im Internet. In den vergangenen Jahren haben sich zahlreiche Portale auf diesem Markt etabliert, viele davon bieten ihren Kunden heute auch die Gelegenheit, Einsätze mit Hilfe von mobilen Geräten zu platzieren. Die einzige Voraussetzung, um in einem solchen Handy Casino spielen zu können, ist eine stabile Verbindung mit dem Internet, entweder über das Mobilfunknetz oder über ein drahtloses Netzwerk. Die Hersteller der Software für Online Casinos dürften zudem in den kommenden Jahren immer mehr Spiele auf den Markt bringen, die für die Darstellung auf Smartphones oder Tablets optimiert wurden. Schon heute ist die Auswahl in diesem Bereich enorm umfangreich, sodass für jeden Spielertyp die passende Alternative dabei ist.

Für zwischendurch

Die besten Spiele für Android im Jahr 2017
Vikings: War of Clans auf Facebook

Wer sich nicht so sehr für Roulette, Blackjack oder Spielautomaten interessiert, findet für Android natürlich auch viele andere Alternativen, bei denen ebenfalls für jeden Nutzer die passende Auswahl dabei ist. Im Internet gibt es zudem immer wieder Übersichten über die besten Spielen für Android oder über Neuvorstellungen, die man sich oft sogar kostenlos herunterladen und installieren kann. Einige Beispiele für kleine Spiele für zwischendurch sind unter anderem Flippy Knife, bei dem es vor allem um Akrobatik geht, Clawbert, bei dem man einen Greifarm in einem Automaten steuert, oder Hocus, ein Geduldsspiel ohne aufwändige Grafiken, aber mit 100 Leveln.

Langfristiger Spaß

Wer nicht nur auf der Suche nach ein wenig Unterhaltung für zwischendurch ist, sondern sich länger mit einem Spiel beschäftigen möchte, sollte auf die Suche nach dem passenden Aufbauspiel gehen. In der Regel geht es darin um den Aufbau von Gebäuden, einer eigenen Wirtschaft und manchmal sogar einer Armee, mit der man Ressourcen von anderen Spielern oder vom Computergegner erbeuten kann. Wer nicht in den Krieg ziehen möchte, kann auch ganz friedlich eine Stadt oder einen Bauernhof aufbauen und nach und nach erweitern. Beim Bauernhof bietet sich zum Beispiel Egg, Inc. an – wie der Name schon vermuten lässt, geht es darin vor allem um den Aufbau einer Hühnerzucht. Bei Sim City hingegen muss eine ganze Stadt errichtet werden, genau wie in der klassischen Vorlage, die schon auf dem PC und dem Mac für viel Spaß gesorgt hat.

Kampf gegen andere Nutzer

Die besten Spiele für Android im Jahr 2017

Natürlich kann man mit seinem Android-Smartphone oder -Tablet auch Spiele nutzen, bei denen es in erster Linie um den Kampf gegen andere Nutzer geht. Ob man sich dabei eher im Sport oder auf dem Schlachtfeld messen möchte, bleibt jedem Anwender selbst überlassen. Auf jeden Fall findet sich bei Google Play die richtige Alternative. Wer gerne eine Fußballmannschaft aufbauen und zum Erfolg führen möchte, sollte zum Beispiel einen Blick auf Goal One werfen. Der Ausbau des Stadions und das Abschließen von Verträgen mit Sponsoren spielen dabei natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle. Wer hingegen lieber mit seiner Armee in den Kampf ziehen und Ressourcen von anderen Spielern erbeuten möchte, sollte sich mit Spielen wie Empire: Four Kingdoms, Clash of Clans oder Mobile Strike beschäftigen.

Spaß ist garantiert

Alles in allem ist es kein Problem, für Android-Geräte die passenden Spiele zu finden. Schon bei einem kurzen Blick auf Google Play wird man feststellen, dass es dort in Hülle und Fülle kostenlose Spiele gibt. Natürlich wollen die Entwickler auch damit Geld verdienen, deshalb gibt es in der Regel Käufe in der App oder Werbeanzeigen, aber alles in allem kann man auch mit kostenlosen Spielen großen Spaß haben. Wer stattdessen ein wenig Geld ausgibt, darf sich von Anfang an auf ein werbefreies Vergnügen bei oft ebenfalls spannenden Titeln freuen.

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück