Hier kommt bereits der nächste Leak aus dem Jelly Bean 4.2 Update: Anders als bei der Tastatur ist hier allerdings Root Voraussetzung. Wem das kein Hindernis ist, erhält eine sehr minimalistische Kamera App, welche den Focus auf das Motiv legt. Durch Wischgesten gelangt man nun sehr viel schneller zu den wichtigsten Einstellungen wie Weißabgleich, Blitz oder Helligkeit. Mit Einem Wisch nach unten etwa öffnen sich die zuletzt geschossenen Bilder.

Auch neu bei der Android 4.2 Kamera ist der Zeitraffer Modus bei den Videos . Die neue PhotoSphere Funktion, welche 360° Panoramen erlaubt, funktioniert leider noch nicht. Versucht man in diesen Modus zu wechseln, stürzt die Kamera unmittelbar ab. Die neue Galerie funktioniert hingegen tadellos. Große Änderungen gibt es dort allerdings nicht bzw. sind  nur kosmetischer Natur.

Installation:

  • ladet euch die Datei mit der Android 4.2 Kamera auf euer Mobiltelefon
  • kopiert sie mit einem Dateimanager, welche über Rootrechte besitzt (Solid Explorer, Root Explorer), in den Ordner System/app. Gegebenenfalls muss die alte App überschrieben werden. Sichert diese also irgendwo, falls euch die Kamera nicht gefällt.

  • stellt die Berechtigungen für die App genau so ein wie allen anderen System Apps

  • nach einem Neustart sollten Galerie und Kamera im Appdrawer auftauchen.

Download Android 4.2 Cam

Via: Androidspin

Keine weiteren Beiträge