Heute erschien CyanogenMod 10.2.1, das als „maintainance reelase“ deklariert wurde. Es enthält lediglich kleine Verbesserungen und Bugfixes und stellt die letzte Ausbaustufe auf Basis von Android 4.3 Jelly Bean der beliebten Community-ROM dar. Das neuerliche Update richtet sich nun auch an ältere Geräte, die bislang bezüglich CM 10.2 leer ausgegangen waren.

Zur Liste der Smartphones und Tablets, die mit CyanogenMod 10.2.1 bedacht wurden, zählen u.a. das Droid RAZR HD, Photon Q, Nexus Q, Nook, Nook HD & HD+. Großartige Neuerungen sind nicht auszumachen, das neuerliche Release beinhaltet in erster Linie Änderungen, die zwischen dem 2. und 31. Dezember 2013 Eingang in den Quellcode gefunden hatten, aber bislang nicht in den finalen ROMs implementiert worden waren.

Das CyanogenMod 10.2.1 Update wird das Letzte seiner Art gewesen sein. Danach geht es in Zukunft mit CyanogenMod 11 auf Android 4.4 KitKat-Basis weiter.

Quelle