Fortnite Android leert ab Sommer eure Taschen

Fortnite Android

Jetzt ist es offiziell: Fortnite wird es bald als Android-Version geben. Die Bestätigung stammt von Epic Games höchstselbst. In einem Entwickler-Blog-Post wurde angekündigt, dass die lang erwartete Android-Version noch in diesem Sommer veröffentlicht werden soll.

Letztlich war es klar, dass nach der iOS-Version auch bald ein Ableger für den grünen Androiden folgen würde. Im Blogbeitrag gewährt man auch Einblicke in einige neue Funktionen, an denen das mobile Team von Fortnite gearbeitet hat:

  • Sprachchat – Benutzer können mit ihren Teamkollegen chatten, auch mit Freunden auf anderen Plattformen. Die Spieler können sich selbst oder andere stumm schalten.
  • Akkusparmodus – erhöht die Leistung durch Verringerung der Grafikqualität und reduziert den Stromverbrauch (hilfreich für ältere Handys)
  • Stats Tracking – demnächst in der mobilen Version verfügbar
  • Anpassbares HUD – bereits zur iOS-Version des Spiels hinzugefügt
  • Reduzierte Installationsgröße – Patch-Größen werden kleiner und der Download von Inhalten im Hintergrund für ein besseres Update-Erlebnis.
  • verbesserte Grafikleistung, Stabilität und Gameplay-Features wie Brennen und Auto-Run.

Seit seiner Veröffentlichung auf iOS im März hat Fortnite Millionen von Dollar pro Tag verdient. Damit bleibt nur eine Plattform übrig, die Fortnite noch nicht unterstützt, nämlich Nintendo Switch. Diese Ausnahme könnte jedoch nicht mehr lange andauern. Zu den vielen Dingen, die ich nicht verstehe gehört, neben Interpunktion :-), Chinesisch und der allgemeine Relativitätstheorie, auch dieses Massenphänomen. Ob sich durch Fortnite Android etwas daran ändern wird, wage ich stark zu bezweifeln.

    Auch interessant
    Xiaomi Mi A2 Wallpapers Download 16
    Sony Xperia XZ3 Wallpapers