Neues Futter für eurer Galaxy S3: Nach der Max-Version gibt es nun seit gestern auch eine Samy Deluxe ROM 3 Lite, die darauf wartet von euch ausgiebig auf Herz und Nieren getestet zu werden. Die neuerliche Version nimmt durch den bewussten Verzicht auf eine Menge vorinstallierter Apps wesentlich weniger Platz ein. Auf Deutsch: die ganze „Bloat-Ware“ ist rausgeflogen. Doch damit nicht genug!

Luca, seines Zeichens gutaussehender Chefentwickler (so, jetzt sind die 10 Euro aber wirklich fällig!) beim Samy Deluxe-Projekt hat sich die Tage einmal mehr Gedanken gemacht, wie man die zahlreichen User-Wünsche optimal in eine neue ROM unterbringen kann, und geht nach der Samy Deluxe ROM 3 MAX den komplett gegenteiligen Weg: so viel Performance wie möglich, so wenig Ballast wie nötig. Herausgekommen ist diesmal die auf den Namen Samy Deluxe ROM  3 Lite getaufte ROM für das Samsung Galaxy S3.

So flog der Samsung Account auf vielfachen Wunsch raus, ebenso zahlreiche andere Synchronisationsdienste oder die vorinstallierte Dropbox-App. Die optimale Performance wird nun viel schneller als vorher erreicht, wo es mitunter einen ganzen Tag dauern kann, bis das S3 optimal läuft. In diesem Zusammenhang sicher auch hilfreich sind die eingeführten sqlite Tweaks.

Trotz neuer ROM gilt auch diesmal: sowohl die reguläre Version als auch die Samy Deluxe ROM 3 Max werden nach wie vor supported und weiterentwickelt. Ihr habt lediglich noch mehr Auswahl bekommen, um so eine möglichst optimal auf euch zugeschnittene Galaxy S3-Firmware zu bekommen.

Den kompletten Changelog über die Änderungen gegenüber den Vorgängern sowie den Download gibt es wie immer direkt bei handyupdates.com.

INFO & DOWNLOAD:Samy Deluxe ROM 3 Lite [wpdm_package id=37617]