Samsung soll beim Galaxy S7 wie kaum zuvor auf Rundungen und Kurven setzen. Gerüchteweise will der südkoreanische Hersteller jetzt wieder verstärkt auf das “curved design” setzen.
Wie OnLeaks hervorhebt, gibt es zwischen dem Galaxy Note 5 und den im Netz kursierenden Bildern vom Galaxy S7 respektive S7 Edge (hier der vor Tagen veröffentlichte Artikel) einige auffällige Unterschiede: während die Rückseite beim jüngsten Sprössling der erfolgreichen Note-Reihe eher flach ausfällt mit der hervorspringenden Kamera, wird die Rückfront das Hinterteil beim Galaxy S7 wesentlich gewölbter respektive runder ausfallen. Die Kamera wird dadurch wesentlich weniger prominent (Galaxy S7: 0,8 mm, Galaxy Note 5: 1,7 mm) hervor ragen. Wesentlich wichtiger wäre eine hervorragende Kamera, aber das sei nur Mal am Rande erwähnt.
Galaxy S7 Kamera


Die neuen Smartphones der Galaxy S7-Familie sollen am 21. Februar vorgestellt werden und bereits ab März im Handel erhältlich sein.

0 Shares:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Könnte Dir auch gefallen