Game & Wario – Erster Eindruck

Heute flatterte via Amazon die Vorbestellung von Game & Mario ein, der neuen Minispiel-Sammlung von Nintendo für die Wii U. Ich hatte kurz Zeit um vier der insgesamt 12 Minispiele anzutesten.

Heute flatterte via Amazon die Vorbestellung von Game & Mario ein, der neuen Minispiel-Sammlung von Nintendo für die Wii U. Ich hatte kurz Zeit um vier der insgesamt 12 Minispiele anzutesten.

Grafik, Story und Stil von Game & Wario machen durch ihre extreme Überzogenheit auf den ersten Blick  Lust auf mehr: irgendwo zwischen billigem Japan-Trash und kunterbunter Bonbon-Comic-Grafik oszillierend, kann mich das Machwerk in den Anfangs-Intros an der Wii U fesseln. Das erste Minispiel, bei dem man mit dem Gamepad per Pfeil und Bogen auf herbeielende Böslinge zielt, macht ziemlich viel Bock. Genial ist das Minispiel, bei dem man für eine Klatsch-Zeitung verdächtige Personen mit dem Bildschirm des Controllers fotografieren muss. Enttäuschend bislang fand ich das Ski-Rennen (schrottig), noch ganz okay das Kunfu-Hüpfspiel. Mehr gibt es, sobald ich mich von der Arbeit ein wenig loseisen kann. Für 39,99 € darf man allerdings weder eine lange Story noch endlose Spielzeit erwarten – ihr seid also vorgewarnt. Das Spiel Game & Wario erscheint morgen, am 28. Juni 2013.

Game & Wario Wii U Minigame Preview Video

Kommentar hinzufügen

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.