in

[UPDATE] Offiziell:Samsung Galaxy S4 Nexus Edition

Wenige Stunden vor der alljährlichen Entwickler-Konferenz Google I/O macht ein Grücht um eine Art Samsung Galaxy S4 mit dem von Nexus-Geräten bekannten „reinen“ Android die Runde. Man geht davon aus, dass Google heute Abend eine neue Version von Android vorstellen wird, welche dann auf dem „Galaxy S4 Google Edition“ vorinstalliert sein soll.

S4 – TouchWiz + 4.3 = heiliger Gral?

Samsungs TouchWiz Oberfläche ist mittlerweile vollgestopft mit High-End Software. Trotzdem steht diese immer noch hin und wieder in der Kritik. Schließlich belegt sie einen großen Teil des eingebauten Speichers und nicht jeder braucht alle Funktionen. Googles Nexus-Geräte hingegen werden oftmals für den kleinen nicht erweiterbaren Speicher kritisiert. Eine Kombination aus beiden Geräten würde auf dem ersten Blick also Sinn machen.

Ich für meinen Teil halte nichts von dem angeblichen Vorhaben, schließlich ist Stock Android mittlerweile eine Vergleichsweise rudimentäre Software, welche das Galaxy S4 enorm viel Funktionalität kosten würde. Ich würde sogar mit Einbußen in der Bild- und Videoqualität der Kamera rechnen. Aber wer weiß, vielleicht präsentiert Google heute Abend ein rundes Software-Paket auf das alle scharf sind. Dann sieht die Sache wieder anders aus. Wir bleiben am Ball.

UPDATE: Wie soeben auf Google I/O gezeigt wurde, bewahrheiten sich die Gerüchte. Das Gerät wird über den Google Play STore für 650$ vertrieben. Ob und wann das Gerät hier erscheint, ist nicht bekannt. Das Gerät soll zur gleichen Zeit wie Nexus-Geräte mit Android Updates versorgt werden.

via: Telekom-Presse

Geschrieben von Pino

Pino

Blogger mit Leidenschaft und eigener Meinung. Fühlt sich in Photoshop genauso zu Hause wie bei Android oder Windows Phone. Hatte aber auch nie Probleme mit Exoten (man denke an Bada!) auf Tuchfühlung zu gehen.

BBC Watchdog überprüft Speichergröße beim Samsung Galaxy S4

Samsung bringt Android-Laptop auf den Markt