Google Kamera Night Sight für Xiaomi Mi8 und Pocofone F1 erhältlich

Xiaomi Google Camera App Port

Der von den neuen Pixel 3 und Pixel 3 XL bekannte Nacht-Modus (night sight) der Google Camera App wurde nun auch für das Xiaomi Mi 8 sowie das Pocofone F1 portiert.

POCO F1 und Xiaomi Mi 8 haben eine neue Portierung der Google Camera App an Bord der aktuellen Pixel 3 (jetzt in Live-Batterie) und Pixel 3 XL erhalten.

Der User BSG des XDA-Forums hat eine kompatible Version der Kamera-App veröffentlicht, die viele Funktionen von Smartphones im Pixel-Bereich enthält. Darunter befindet sich beispielsweise der Nachtsichtmodus, der dank intelligenter Softwaresteuerung Details von Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen auch ohne Blitz verbessern kann.

Diese modifizierte Google Kamera-Portierung funktioniert auf Android 9 Pie ROMs oder MIUI Pie Beta ROMs. Andere Version von MIUI werden nicht unterstützt.

Zu den Funktionen dieser modifizierten App gehören etwa Night Sight, ZSL HDR+, HDR+ Enhanced, Portraitmodus für Kameras auf Vordermann- bzw. Rückseite sowie Videoaufnahmen bis zu 4K 30FPS. Es handelt sich hierbei um eine Work-in-Progress-Portierung, so dass es einige Fehler in Bezug auf EIS, Videofokus und Zeitlupenqualität gibt.

Die aktualisierte Google Camera App mit night sight könnt ihr über den nachfolgenden Link beziehen:

Icon

Google Camera App night sight Port 83,1 MB 54 downloads

Der von den neuen Pixel 3 und Pixel 3 XL bekannte Nacht-Modus (night sight) der Google...

Ursprünglicher Beitrag vom 29.09.2018

Eine weitere Portierung der Google Kamera-App erblickte die Tage das Licht der Öffentlichkeit. Auf den derzeit heftig getypten Poco F1 sowie dem Xiaomi Mi8 lässt sich dank findiger XDA-Entwickler nun auch der HDR+-Modus nutzen. Es gibt aber (noch) einige Einschränkungen was die Funktionalität angeht. Von der einer Alltagstauglichkeit kann aktuell noch nicht gesprochen werden. Ein erster Anfang ist aber damit gemacht.

Obwohl kein hippes Dual- oder gar Tripel-Kamera zum Einsatz kommt , ist das Google Pixel 2 in der Lage, beeindruckende Bilder aufzunehmen. Die Kamerahardware wird durch die Google KI unterstützt, die computergestützte Algorithmen verwendet, wie z.B. das Zusammenführen von bis zu 10 unterbelichteten Aufnahmen zu einem helleren Bild, auch bekannt als HDR+.

Seit dem Nexus 5 erhältlich, hat die Einführung von Zero Shutter Lag (ZSL) durch das Google Pixel die Popularität der Google Kamera deutlich gesteigert.

Zuletzt aktualisiert am 15. December 2018 um 22:39 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wie erwartet, erlaubt Google offiziell nicht, dass die Google Kamera auf Geräten von Drittanbietern installiert wird. Die dahinter stehende Technologie bleibt weiterhin proprietärer Natur.

Die App mit funktionierendem HDR+ wurde jedoch bereits öfters von Entwicklern auf viele Geräte portiert. Ports sind nun für eine Vielzahl von Geräten verfügbar, die mit Qualcomm Snapdragon und Exynos SoCs arbeiten.

Zuletzt aktualisiert am 15. December 2018 um 22:39 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Ein ukrainischer Entwickler namens B-S-G war an der Spitze der Entwicklung der Google-Kamera-Ports. Der Entwickler hat nun seinen neuesten Google Camera 5.1.018 Port veröffentlicht, der auf dem Mi 8 funktioniert. Da das Xiaomi Poco F1 in der Hardware dem Mi 8 ähnlich ist, funktioniert der gleiche Port auf dem Poco F1. Die folgenden Features funktionieren auf dem Poco F1:
  • Portraitmodus (vorne und hinten)
  • HDR+
  • Videoaufzeichnung

Die folgenden Funktionen fehlen dagegen:

  • zero shutter lag
  • SlowMo
  • Intelligenter Burst

Der Google-Kamera-Port funktioniert nur auf Geräten, auf denen Camera2API aktiviert ist. Alle Xiaomi-Geräte mit dem Qualcomm Snapdragon 845 oder Snapdragon 710 haben die Camera2 API aktiviert.

Zu beachten bleibt, dass sich die Anwendung noch in der Entwicklung befindet und möglicherweise nicht wie vorgesehen funktioniert. Sehr oft stürzt die App in unpassenden Momenten ab. Interessierten sei der entsprechende XDA-Thread für aktuelle Entwicklungen ans Herz gelegt.

    Auch interessant
    PES 2019 Patch
    morethanFIFA v4