Ab kommende Woche erhalten ausgewählte Nutzer des Huawei Nexus 6P ein Update mit den März-Sicherheitspatches. Das ehemalige Flaggschiff wird von Google ab dem 7. März mit der Aktualisierung versorgt.

Die (noch) auf Android 7.1.1 basierende Firmware mit der internen Bezeichnung N4F26T wird aber nicht global verteilt werden, sondern per Zufall an 10000 Besitzer des Huawei Nexus 6P verteilt. Die ausgewählten Geräte erhalten per Push-Benachrichtigung den Hinweis, dass ein Update vorhanden ist. Wege und Möglichkeiten, diese Aktualisierung auf irgend eine Art und Weise zu forcieren, sind nicht bekannt.

Keine weiteren Beiträge