Google Now Update – guckt Deutschland mal wieder in die Röhre?

Neuer Tag, neues Google Now Update könnte man meinen. Ganz so häufig wird die App dann doch nicht aktualisiert, aber es ist schon erstaunlich wie viele neue Funktionen und Verbesserungen Google Now erfährt.

Reisen, Unterhaltung, Schlagzeilen und Sportergebnisse – das sind die Bereiche, die im aktuellen Google Now Update eingebaut bzw. weiter verbessert wurden. Google wirbt damit, dass man jetzt noch viel weniger als zuvor herumfragen muss, um etwas zu finden. Eine etwas eigenartige Logik, vielleicht typisch amerikanisch, denn ich frage trotz allem lieber Menschen aus Fleisch und Blut als mein olles Smartphone wenn ich unterwegs bin. Aber egal, Google Now hilft jetzt bei der Suche nach Mietwagen, Konzerttickets, zeigt College-Football-Ergebnisse (furchtbar interessant, nicht?) und wurde noch in anderen Bereichen feingetunt.

Im Moment wird mir kein Google Now Update angeboten, ich kann also die Angaben nicht verifizieren. Mir scheint es, als ob die Verbesserungen einmal mehr auf den nordamerikanischen Markt zugeschnitten sind – damit ginge Deutschland einmal mehr leer aus. Immerhin hat sich ja in den letzten Wochen ein wenig getan und Google Now zeigt ein paar Infos mehr an. Warum mir aber jetzt ständig die Ergebnisse von Arsenal London angezeigt werden, nur weil ich letzte Woche über Google Now einen Wikipedia-Eintrag zu Nordlondoner Fußballverein gelesen habe, bleibt das Geheimnis der Fußballexperten aus Palo Alto.

 

From traveling to entertainment, breaking news and sports scores, the latest card additions to Google Now give you even more information without ever having to ask. You can now find cards for car rentals, concert tickets, commute sharing, NCAA football and additional reminders; as well as improved public transit and updated TV cards.

Quelle: Google+

Deine Meinung zum Artikel?