Der estländische XDA-Entwickler infazz bietet seit einiger Zeit eine kleine GTA3-Mod an, die auf allen Geräten Effekte wie Scheinwerfer oder Regenpartikel aktivieren. Im Grunde handelt es sich nur um die Grafikeinstellungen des Xperia Play. Wir haben uns das Ganze näher angeschaut und wollen euch unsere Erfahrungen nicht vorenthalten.

Die Sache ist eigentlich ganz einfach. Um die zusätzlichen Effekte zu aktivieren muss lediglich eine modifizierte Setting-Datei an die richtige stelle kopiert werden. Entpackt ihr eines der folgenden Archive, erhaltet ihr die Datei gta.set. Diese kopiert ihr in folgendes Verzeichnis eurer internen SD-Karte: /sdcard/Android/data/com.rockstar.gta3/files/GTA3

Startet ihr nun das Spiel, solltet ihr die hübschen Effekte erhalten. Sowohl auf dem Glaxy S, als auch auf dem Glaxy Nexus und dem Motorola Razr, sind keine Einbußen in der Bildwiederholungsrate festzustellen. Auf dem Galaxy S erhöht sich sogar die Auflösung.

Hat euer Display die selbe Auflösung wie das Galaxy S2 (480×800), empfehlen wir die entsprechende Datei zu verwenden. Nur hier bleibt die Größe der Steuerelement erhalten. Sollten die Steuerelemente verrutscht sein, setzt diese in den Einstellungen einfach zurück.

In unserem folgendem Video seht ihr in der ersten Hälfte das Spiel ohne Zusatzeffekte. Dann folgt der selbe Spielausschnitt mit Optik-Mod von infazz. Das Video wurde auf einem Mototola Droid Razr mithilfe der App Screencast aufgenommen. Das führt leider zu einer viel niedrigeren Framerate, reicht aber dennoch aus, um den Qualitätssprung der Grafik von GTA3 zu demonstrieren.

Link zum xda-thread: Quelle

Full effects enabler Full effects enabler SGS2 (480×800)