,

HTC One Android 4.3 Update erst in 3 bis 5 Wochen

  • Überblick
  • Bilder/Videos
  • News
  • Preise
  • Meinungen

Tolle Nachrichten sind das ja nicht gerade: der Start für das offizielle HTC One Android 4.3 Update wurde für Europa und Deutschland um drei bis fünf Wochen nach hinten auf November verschoben. In anderen Regionen ist das HTC One Update bereits erhältlich.

Anfang Oktober hatten wir bereits die Hiobs-Botschaft verkündet, dass sich die Auslieferung des HTC One Android 4.3 Updates verzögert. Jetzt haben wir die Bestätigung schwarz auf weiß in Form eines Tweets:

Laut HTC Uk wird mit dem 4.3 Update also erst im November, möglich  Dezember zu rechnen sein. Das ist sehr ärgerlich und es bleibt Interessierten nichts anderes übrig, als eine ROM auf Android 4.3-Basis zu installieren.

HTC One 4.3 Update – was bringt es?

Das HTC One 4.3 Update ist ein wichtiges und mächtiges Update, dass sich wirklich für alle Nutzer lohnt. Ich habe vorab Android Revolution HD installiert, um mir ein Bild vom 4.3 Update machen zu können:

  • Performance wurde deutlich gesteigert: noch einen Ticken flüssiger
  • Akku-Laufzeit gesteigert
  • Kamera: Qualität verbessert, 30-Sekunden HTC Zoe Clips mit neuem Theme
  • neue BlinkFeed-Quellen
  • neue Lockscreen-Widgets
  • Bluetooth 4.0 LE und OpenGL 3.0 ES werden gemäß Android 4.3 unterstützt
Alle Angebote

Geschrieben von mrmad

Bloggt seit Jahren mit vielseitigen Interessen, kümmert sich um administrative und redaktionelle Inhalte. Sachlich und nüchtern, oder auch persönlich und polemisch - auf jeden Fall aber immer voll bei der Sache.

LG G2 vs Nokia Lumia 1020 – Kamera im Vergleich

Galaxy S5 mit 16 Megapixel-Kamera und ISOCELL-Sensor