HTC ONE-Produktfamilie ab 2. April in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich

Jetzt ist es offiziell raus: die HTC ONE-Geräte, mit denen der taiwanesische Hersteller sich eindrucksvoll zurückmelden will, werden ab dem 2. April in deutschsprachigem Raum erhältlich sein. HTC ONE S, HTC ONE X sowie HTC ONE X (das Spitzenmodell der Reihe) kommen dabei gleich mit mehreren Neuerungen an den Start: angefangen bei Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich, über die runderneuerte Oberfläche HTC SENSE (in Version 4) bis hin zur Bild-und Videoverarbeitungssoftware HTC ImageSense stattet man die HTC ONE-Reihe mit zahlreichen neuen Features aus.

Audiotechnisch soll sich mit dem abermals verbessertem Beats ebenfalls einiges getan haben. Wir werden es bald hören, was es mit den HTC ONE-Geräten auf sich hat-hoffentlich nicht nur als geschmacklose Beschallung in der U-Bahn!

Kommentar hinzufügen

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.