Bereits gestern hat das lang erwartete HTC One SV Android 4.2.2 Update begonnen, mit denen HTC nun auch dieses Mittelklasse-Smartphone mit der bekannten Sense 5.0 UI ausstattet.

In den ersten europäischen Ländern hat das umfangreiche OTA-Update (über 430 MB) begonnen, mit der zwar nicht die allerneuste Sense-Version verteilt wird, so aber zumindest 5.0. Neben Bugfixes und neuen Apps sind natürlich auch die Vorteile (und Nachteile) von Android 4.2.2 mit am Board. Auch wenn Android 4.2.2 nicht die empfehlenswerteste Jelly Bean-Variante ist, so stellt sie einen deutlichen Fortschritt gegenüber Android Ice Cream Sandwich dar, das bislang auf dem HTC One SV seine Dienste verrichtete.

Wer das HTC One SV nicht kennt: es ist eines der wenigen  HTC Smartphones mit wechselbarem Akku und Mikro-SD-Karte, kam im letzten Jahr heraus und ging leider ein wenig bei der breiten Masse der User unter:

HTC One SV Test