Phonearena.com gehörten zu den Ersten, die eine Preview-Version der kommenden Ice Cream Sandwich Updates ausprobieren durften. Dabei fanden sie lediglich HTC Sense 3.6 anstelle des erwarteten Sense 4.0 vor, welches man beispielsweise auf dem HTC One X zu sehen bekam. Dabei soll es sich um eine ‚lite‘-Version handeln, welcher einige der neuen Funktionen fehlen. Unklar sei, wie der Funktionsumfang am Ende aussehe. HTC merkte dabei an, dass Sense 3.6 und 4.0 parallel entwickelt wurden.

HTC Sensation: Android 4.0 Update noch im März

Dennoch werde das Update am Ende des Monats für eine Frischzellenkur der Geräte sorgen. Denn die Sensations sollen bereits in den Preview-Versionen von  Android 4 profitieren. Vor allem an der Performance sei das zu bemerken, aber auch die bekannten Neuerungen wie Face-Unlock sind enthalten. Kein Grund zur Sorge also.

Zum Vergleich: Samsung hat bisher noch nie einem Android-Gerät ein TouchWiz-Update spendiert.

Quelle: Phone Arena