Über zehn Jahre bestehende Partnerschaft bildet den Grundstein für die Zusammenarbeit bei der neuen Plattform

HTCbestätigt heute seine Unterstützung für Microsoft und seine neue Windows Phone 8-Plattform. Aufbauend auf der seit dem Jahr 2000 bestehenden Partnerschaft im Bereich Mobile der beiden Unternehmen mit über 40 Millionen verkauften Telefonen, wird HTC Ende des Jahres neue Windows Phone 8 auf den Markt bringen.

„HTC fühlt sich Windows Phone mehr verpflichtet denn je und wir freuen uns, unseren Kunden noch in diesem Jahr neue Windows Phone 8 Smartphones anbieten zu können“, erklärt Peter Chou, CEO der HTC Corporation. „Bei der Vorstellung von Windows Phone im Jahr 2010 hat Microsoft ein leistungsstarkes mobiles Ökosystem gezeigt, das mit einer einzigartigen und benutzerfreundlichen User Experience überzeugt hat.“

„Seit der Vorstellung im Jahr 2010 hat sich Windows Phone mit aktuell über 100.000 Apps im Marketplace stark entwickelt“, ergänzt Terry Myerson, Corporate Vice President of Windows Phone bei Microsoft. „HTC ist einer unserer engsten Partner und wir verfolgen beide das Ziel, Innovationen die den Nutzer und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen, voranzutreiben. Das macht eine Zusammenarbeit sehr einfach. Wir sind gespannt, wie HTC Windows Phone 8 in sein Produktportfolio integriert.“