in

Kurz vor dem Start – was wir von der IFA 2013 erwarten und uns versprechen

Kommende Woche startet in Berlin die von uns lang ersehnte IFA 2013. Nicht nur, dass sich für den Smartphone- und Tablet-Bereich einige Knaller anbahnen, auch ganz persönlich wird es für uns einige Highlights und Premieren geben. Was mir kurz vor dem Start der Messe durch den Kopf geht und worauf wir uns freuen, teile ich euch ungefragt mit.

Wie immer ist die IFA der Ort, an dem uns jede Menge wohlfeiner Technik präsentiert wird, die vielleicht einige Monate später unter dem Weihnachtsbaum steht. Viel Wirbel wird gemacht um jede noch so vermeintliche technische Innovation und revolutionäre Neuheit. Na ja, wollen wir ehrlich sein – so ganz unschuldig sind wir ja auch nicht: weder als Konsumenten, die immer mehr und immer schneller nach sensationellen Funden lechzen, und schon gar nicht als TechBlogs, die dieses Bedürfnis vermeintlich unterfüttern. Unter uns gesagt, natürlich wird jede Menge Schrott und unnützes Zeug präsentiert werden, meistens kann man sich jedoch darauf verlassen, dass der gesunde Menschenverstand die Spreu vom Weizen trennt.

IFA 2013 Highlights

Eines der Highlights wird Sony abliefern, die dieses Jahr gehörig (aber wohl bislang vergeblich) an Samsungs Vormachtstellung gerüttelt haben. Zuerst mit dem Xperia Z und jetzt mit dem zunächst Honami getauften Xperia Z1. Die Technik dahinter ist recht vielversprechend: Snapdragon S800 (die neuste Generation der Qualcomm-Prozessoren), 20,7 Megapixel-Kamera mit 4K-Videoaufnahmen sind da an erster Stelle zu nennen. Und mit den externen, aufsteckbaren Objektiven könnte man aus der Megapixel-Sackgasse ausbrechen, in die sich die Hersteller selbst hineinmanövriert haben: immer mehr Megapixel auf immer kleineren Sensoren führen nicht wirklich zu besseren Bildern. HTC hat es mit der Kamera des HTC One vorgemacht, jetzt denken Sony und Oppo diesen Ansatz weiter. Mal schauen, wie alltagstauglich diese Ideen realisiert werden und wie die Enduser darauf reagieren.

Samsungs Antwort steht in zweifacher Hinsicht auf dem Plan: zum einen recht konventionell in Form eines Phablets (das Note III) , zum anderen, in dem man auf den Innovationszug springt: Samsung Gear soll dem stagnierenden Sektor neue Impulse verleihen. Ob die intelligenten Uhren wirklich dazu taugen, der Branche neues Leben einzuhauchen –nicht dass sie im Sterben begriffen wäre, aber richtige Sensationen gab es dieses Jahr nicht wirklich–, wage ich noch zu bezweifeln.

Seltsam still ist es dagegen um HTC bestellt: mit dem HTC One hat man ein überall abgefeiertes Comeback hingelegt, und mit dem HTC One Max hat man ja auch die standardmäßige Ankündigung gemacht aber bläst man damit zum Angriff? Oder ist es nur die Ruhe vor dem Sturm? Wir wollen es hoffen. Es würde mich nicht überraschen, wenn da vielleicht noch was kommt.

In Hinblick auf Südkoreas zweitgrößten Hersteller LG ist bei mir ein ambivalentes Gefühl vorherrschend: einerseits kloppt man ein Highlight nach dem Anderen raus, schließlich waren die letzten Smartphones durch die Bank sehr gut und mit dem LG G2 hat man man das eigentliche Über-Smartphone am Start, doch das Medienecho war vergleichsweise schwach. Mir bleibt persönlich nur zu hoffen, dass sich diese Schräglage durch die IFA 2013 wieder zurechtrücken lässt. Vielleicht trägt das G Pad 8.3 ja auch dazu bei?

IFA 2013 Premiere – wir sind dabei!

Eine kleine Premiere gibt es auf der diesjährigen IFA: wir von morethanandroid.de sind erstmals auf der Messe (mit hoffentlich 4 Mann bzw. Frau, gell Pino!) am Start und freuen uns wie die Schneekönige, dort unsere Eindrücke sammeln zu können. In diesem Sinne: vielleicht sehen wir uns vor Ort und tauschen unsere Meinungen über die (vermeintlichen) IFA 2013 Highlights aus!

Geschrieben von Gary Madeo

Gary Madeo

Bloggt seit Jahren mit vielseitigen Interessen, kümmert sich um administrative und redaktionelle Inhalte. Sachlich und nüchtern, oder auch persönlich und polemisch - auf jeden Fall aber immer voll bei der Sache.

LG Optimus G Pro: 5.5 Zoll Gigant zum Test eingetroffen

Wanam Xposed: Samsung Galaxy umfangreich modifizieren