Warum Kleckern wenn man auch Klotzen kann: das Galaxy Note 4 sowie das Galaxy Note bekommen keine Aktualisierung auf Android 5.0 Lollipop! Samsung überspringt die erste Runde und steigt bei den beiden genannten Geräten direkt mit Android 5.0.1 ein. Schrecksekunde vorbei?

So ging es mir jedenfalls zu Beginn, nachdem ich nur halbherzig die neuste Meldungen zum Thema durchsah. Nachdem die Tage bereits bekannt wurde, dass Samsung am Android 5.0.1 Update für das Galaxy S5 LTE-A arbeitet, nun also auch die Bestätigung für das Galaxy Note 4 und das Edge. Samsung hat also die Ärmel hochgekrempelt respektive den Arsch hochgekriegt und macht sich an die Arbeit. Letztlich stellt auch das 5.0.1 Update keine große Änderung gegenüber 5.0 dar – von daher macht es ja durchaus Sinn, die neusten Änderungen zu implementieren. Zumal sich ja bei der Ur-Version von Lollipop das ein oder andere Problemchen in den Quellcode eingeschlichen hatte.

Quelle: sammobile.com