,

Kein "Trick or Treat" – Nexus 5 und Android 4.4 sind da! (Lieferzeit 2-3 Wochen)

Das Nexus 5 und Android 4.4 sind da. Endlich, nach Wochen und Monaten herrscht Klarheit. Das Nexus 5 gibt es ab sofort für €349, die 32 GB Variante könnt für €399 direkt im Google Play Store erwerben. Die 32 GB Version war bereits zwischenzeitlich ausverkauft! Alle Varianten sind derzeit erst in zwei bis drei Wochen lieferbar.

LG Google Nexus 5 im Play Store

[signoff predefined=“Hinweis“ icon=“icon-link“]Nexus 5 bestellen

Die 32 GB-Versionen werden derzeit bis zum 8. November ausgeliefert, 16 GB erst in 3 bis 4 Wochen![/signoff]

Das Nexus 5 ist ab heute in schwarz oder weiß in den USA, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Großbritannien, Australien, Korea und Japan auf Google Play zu Preisen ab 349 Euro erhältlich, der Handel folgt!

Wie erwartet sind größere Überraschungen sowohl was die technischen Spezifikationen, als auch in Bezug auf die Optik ausgeblieben. Das Nexus 5 entspricht im Großen und Ganzen dem Bild, dass man in den letzten Wochen durch die ganzen Gerüchte und Nachrichten im Vorfeld gewinnen konnte. Bis zuletzt blieb die Hoffnung, dass Google noch das ein oder andere Ass im Petto hätte: insbesondere  bei der Akkukapazität von 2300 mAh sowie der Auflösung der Hauptkamera (8 Megapixel wie beim Vorgänger, dafür aber mit optischem Bildstabilisator) hatte man auf deutlich mehr gehofft.

Nexus 5 PlayStore

 [divider]

[hero heading=“Android 4.4 – was hat sich geändert?“ tagline=“Einen Blick auf die Optik von Android 4.4 werfen“]Mehr Infos zu den Änderungen in Android 4.4 gibt es über den unteren Link. Dort findet ihr auch alle Android 4.4 Wallpaper sowie einige der neuen Apps.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“none“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“https://www.morethanandroid.de/preview-android-4-4-launcher-und-apps-jetzt-schon-installieren-download-0111″ size=“btn-large“ variation=“btn-warning“]Android 4.4 Launcher, Apps, Wallpapers & mehr![/button]

 

[/hero]

Gehobene Mittelklasse, aber kein Über-Smartphone!

So bleibt vom Nexus 5 übrig, was vom Nexus übrig bleiben kann: ein durchaus hochwertiges Smartphone, dass man aber bereits wie den Vorgänger irgendwo zwischen Mittel- und Oberklasse ansiedeln muss. Ganz zur Spitze reicht es von der Ausstattung nicht, Oberklasse-Smartphones wie das Xperia Z1 oder Note 3 bieten z.T. deutlich mehr – lassen aber den Käufer wesentlich tiefer in die Tasche greifen. Der Preis für das Nexus 5 ist zwar gegenüber dem Vorgänger um knapp € 50 gestiegen – wird aber für viele Käufer ein zusätzliches Verkaufsargument liefern. Schließlich erhält man mit dem Nexus 5 auch gleich Zugang zu Android 4.4 – der technologischen Speerspitze, zumindest nominell.

Alternativen in Sicht?

So ganz zwingend und ausschlagend finden wir die Kombination aus günstigem Verkaufspreis und modernster OS diesmal aber nicht: das LG G2, die Blaupause des Nexus 5 ist besser ausgestattet, weil es über einen deutlich stärkeren Akku verfügt und die bessere Kamera bietet – sowohl rein von der Auflösung gesehen, als auch was die Kamera-App betrifft. LGs Kamera ist der nach wie vor rudimentären Variante von Google meilenweit überlegen. Preislich tendiert die 16 GB-Variante des LG G2 immer mehr Richtung € 400 Preismarke. Für wen (physikalischer) Speicher nicht ganz so wichtig ist, bekannt für wenig mehr das deutlich bessere Smartphone. Wer aber rein nach dem Speicher geht und 32 GB haben möchte (können wir gut nachvollziehen) der hat es da deutlich schwerer und steckt in einem Dilemma: das LG G2 mit 32 GB ist zwar angekündigt aber noch nicht erhältlich und müsste im Zweifelsfall knapp € 550 hinlegen. Mit überraschenden €399 ist die 32 GB Variante verlockend. Gut möglich, dass viele User daher zum Nexus 5 greifen, obwohl sie das nicht unbedingt möchten.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“none“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“https://www.morethanandroid.de/lg-g2-test-platzhirsche-aufgepasst“ size=“btn-medium“ variation=“btn-warning“]Nexus 5 Alternative LG G2 im Test[/button]

Nexus 5 Technische Daten / Facts

[lists style=“plus“ color=“#1e73be“]
  • Display: 4.95-Zoll mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixel (445 ppi) Corning Gorilla Glass 3
  • OS: Android 4.4 KitKat
  • CPU/Chipsatz: 2.3GHz quad-core Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor
  • 2 GB RAM
  • 16 GB bzw. 32 GB interner Speicher (nickt erweiterbar)
  • Kameras: 8 MP //  1.3MP mit optischem Bildstabilisator OIS
  • microUSB, SlimPort, 3.5 mm Audio, Dual-Mikro,
  • Gewicht: 130 g
  • Maße: 69.17 x 137.84 x 8.59 mm
  • Wi-Fi (2.4G/5G) 802.11 a/b/g/n/ncNFC (Android Beam) / Bluetooth 4.0
  • Akku 2300 mAh (Lithium-Polyme, nicht wechselbar)
  • Preis: € 349 (16 GB) bzw. € 399 (32 GB)
  • [/lists]

 Nexus 5 Cover (noch nicht erhältlich)

Geschrieben von mrmad

Bloggt seit Jahren mit vielseitigen Interessen, kümmert sich um administrative und redaktionelle Inhalte. Sachlich und nüchtern, oder auch persönlich und polemisch - auf jeden Fall aber immer voll bei der Sache.

LG G2 Test – Knock Out für die Konkurrenz!

Android 4.4 Factory Image für das Nexus 5 ist online