Hi-Tech.mail.ru ist an exklusive Leaks zu einer abgespeckten Variante des LG Optimus G Pro (Link zu unserem Testbericht) gekommen. Das 5.5 Zoll Smartphone LG G Pro Lite Dual soll dabei deutlich günstiger sein (ca 400$) als das ursprüngliche G Pro und liefert einen weiteren SIM-Slot mit.

Was genau zu der Bezeichnung „Lite“ führt, wird nicht so richtig klar. Bislang weiß man nur, dass der Kamerasensor von 13 auf 8 Megapixel schrumpfen soll. Ob weiterhin ein FullHD Display und ein Snapdragon 600-Prozessor zum Einsatz kommen, ist nicht bekannt. Auf den gigantischen 3140 mAh-Akku muss man jedoch nicht verzichten.

Aus dem Produktfoto lässt sich außerdem entnehmen, dass man auf den leuchtenden mechanischen Homebutton verzichtet und stattdessen auf vier Sensortasten setzen will. Die rechte Taste scheint wohl zum schnellen Wechsel der SIM-Karten gedacht. Daraus lässt sich auch schließen, dass man auf ein zweites Funkmodul verzichten wird.

LG wird dem G Pro Lite Dual einige Funktionen des G2 spendieren, zum Beispiel die KnockOn-Funktion und den Gastmodus. Der Dual-Speaker soll im Vergleich zur regulären Variante nochmals verbessert werden. Wir sind gespannt, denn das G Pro schnitt in unserem Test mit 92% bislang am besten ab. Eine günstigere Variante könnte neue Käuferschichten erreichen. Wir befürchten aber, dass man sich mit dem G Pro Lite Dual auf den asiatischen Markt konzentrieren wird.

Quelle; via: androidiani.com