Abgesehen von einer Kleinigkeit, haben die beiden Smartphones nicht viel gemein: beide Handys besitzen einen optischen Bildstabilisator (OIS). Während Nokia die Technik bereits im Herbst vergangenen Jahres mit dem Nokia Lumia 920 eingeführt hatte, ist es nun auch LG als ersten Android-Hersteller gelungen, den Stabilisator in ihr neustes Flaggschiff G2 zu verbauen.

Wir lassen die Fotos in diesem Vergleich unkommentiert und überlassen euch die Beurteilung. Vorab möchten wir aber darauf hinweisen, dass das Nokia Lumia immer ein Foto mit voller Auflösung und eines mit 5MP speichert. Aus technischen Gründen nutzen wir hier die kleinere Variante. Für einen Qualitätsvergleich genügt diese Auflösung dennoch, das Original hat allerdings den Vorteil, dass man qualitätsverlustfrei zoomen kann.

Reihenfolge: LG G2, Nokia Lumia 1020