LG treibt das Nougat-Update für das LG G5 voran. Die Aktualisierung auf Android Nougat für das LG G5 ist nun auch außerhalb Südkoreas als OTA-Update und Download möglich.

LG G5 Nougat Upgrade

[wpsm_update date=“24.11.16, 21.00 Uhr“ label=“Update“]

Installations-Anleitung hinzugefügt

Der Artikel wurde aktualisiert und eine Anleitung zur manuellen Installation der LG G5-Firmware mit Hilfe eines Windows-PCs hinzugefügt.

[/wpsm_update]

Zunächst in Südkorea, nun also auch außerhalb heimischer Gefilde, wird der Rollout von Android 7.0 weiter vorangetrieben. In Südkorea hatte LG damit begonnen, das lang ersehnte Android Nougat Update für sein aktuelles Flaggschiff via OTA auszurollen – kurz nachdem der finale Beta-Test abgeschlossen worden war. Damit hat LG also zwei Smartphones mit Android Nougat im Angebot. Das LG V20 war überhaupt das allererste Device mit der allerneusten Android Iteration, noch bevor Google seine (überteuerten) Google Pixel-Smartphones auf den Markt brachte.

LG G5 Firmware & Installation – Anleitung inklusive

Weitere Länder folgen offenbar nun in den kommenden Wochen. Allzu lange werden aber die geneigten LG G5-Käufer (Testbericht zum LG G5 gelesen? Wenn nicht, überzeugen und evt. Schnäppchen schlagen!) – es soll sie ja tatsächlich geben – nicht auf Android Nougat warten müssen.

Die manuelle Installation der Android 7.0 Nougat Firmware sollte auch ungeübte Nutzer vor keiner allzu großen Herausforderungen stellen – wer aber noch nie zuvor „Hand angelegt“ hat, tut sich mit dieser Schritt-für-Schritt-Erklärung aber sicher einfacher. Trotzdem gilt: Installation auf eigene Gefahr.

Passend zum Thema:  OnePlus 3 mit Android 7 Nougat in Open Beta 9
[wpsm_numhead num=“1″ style=“4″ heading=“3″]LG Treiber installieren[/wpsm_numhead]

Falls noch nicht geschehen, installiert die benötigten LG Treiber (Windows), startet im Anschluss euren PC zur Sicherheit einmal komplett neu

[wpsm_numhead num=“2″ style=“4″ heading=“3″]Backup (optional)[/wpsm_numhead]

Wo wir gerade beim Thema Sicherheit waren: es ist angeraten, mit LG Bridge ein Backup eures LG G5 anzulegen. Dieser Schritt ist optional und kann übersprungen werden.

[wpsm_numhead num=“3″ style=“4″ heading=“3″]LGUP installieren[/wpsm_numhead]

Installiert das LG Up Tool. Entpackt die heruntergeladene ZIP-Datei. Im Ordner befinden sich nun zwei .msi-Dateien.

[wpsm_numhead num=“4″ style=“4″ heading=“3″]DLL-Datei installieren[/wpsm_numhead]

Im nächsten Schritt müsst ihr die (passende) V20A DLL-Datei herunterladen.

[wpsm_numhead num=“5″ style=“4″ heading=“3″]KDZ-Datei installieren[/wpsm_numhead]

Jetzt seid ihr fast fertig. Es fehlt nur noch die KDZ-Datei, um Android Nougat auf das LG G5 zu bekommen.

[wpsm_numhead num=“6″ style=“4″ heading=“3″]Gerät ausschalten[/wpsm_numhead]

Ja genau. Schaltet es einfach aus.

[wpsm_numhead num=“7″ style=“4″ heading=“3″]Download-Modus[/wpsm_numhead]

Jetzt müsst ihr eurer Gerät in den Download-Modus bringen. Hierzu haltet ihr die VOL+-Taste gedrückt und verbindet das LG G5 per USB-Kabel mit eurem PC.

[wpsm_numhead num=“7″ style=“4″ heading=“3″]LG Up[/wpsm_numhead]

lg-g5-update-installieren

Startet LG Up. Macht einen Haken bei ‚BIN File‚ und wählt die zuvor heruntergeladene KDZ-Datei herunter. Bei ‚Process‚ wählt ihr ‚REFURBISH‚ aus

[wpsm_numhead num=“8″ style=“4″ heading=“3″]Firmware flashen[/wpsm_numhead]

Schließt nun das Programm und startet es im Anschluss gleich wieder. Klick nun auf ‚Start‚. Stock Firmware wird zuerst installiert, danach wird die neue Firmware geflasht. Das Ganze ist abgeschlossen, wenn im Programm ‚Complete‚ bzw. ‚100%‚ erscheint. Herzlichen Glückwunsch.