in , , ,

Ob LG G5 oder nicht – ein echter Leak hat immer Fingerabdrücke auf der Linse!

Aktuell im Umlauf sind Bilder zum LG G5, die in einem Shop im Wüstenstaat Dubai aufgenommen sein sollen. Das neue Flaggschiff von LG wird zur WMC 2016 offiziell vorgestellt.

Das sind sie, die ersten echten Bilder zum LG G5 – das neue Top-Modell, mit dem die Südkoreanern einmal die Oberliga aufmischen wollen. Also, angeblich.

Das „Neue“ an diesen neuerlichen Bildern? Es soll sich im Gegensatz zu den bisherigen Leaks zum ersten Mal um echte Aufnahmen handeln, also keine Render-Bilder oder dergleichen. Darüber hinaus soll das LG G5 bereits auf einer entsprechenden Seiten zum (Vor-)Verkauf gelistet worden sein. Mittlerweile natürlich nicht mehr! Der Preis, typisch für ein Smartphone, das den maximalen Ist-Zustand eines Herstellers präsentiert, liegt bei umgerechnet satten 680 Euro. In der Vergangenheit wurden diese Einführungspreise bei LG und anderen Hersteller im Handel nach kurzer deutlich nach unten korrigiert. Es ist naheliegend anzunehmen, dass dies auch beim G5 der Fall sein wird.

Wie immer bei solchen Geschichten hat der Leaker weder ein gutes Foto-Handy, noch irgendwelche Skrupel, völlig unscharfe Bilder mit fetten Tappern auf dem Display ins Netz zu stellen. Ob es sich hierbei wirklich um das besagte LG G5 handelt?

[credits link=“http://www.phonearena.com/news/This-might-be-the-biggest-LG-G5-leak-phone-leaks-in-flesh-and-blood-listed-for-sale-on-Dubai-website_id78368″ type=“via“]phonearena.com[/credits]

Geschrieben von Gary Madeo

Gary Madeo

Bloggt seit Jahren mit vielseitigen Interessen, kümmert sich um administrative und redaktionelle Inhalte. Sachlich und nüchtern, oder auch persönlich und polemisch – auf jeden Fall aber immer voll bei der Sache.

Huawei P9 Bilder

Sind das die ersten Bilder zum Huawei P9?

Samsung Galaxy S7

Samsung: Sieben Tage, sieben Unboxing-Videos zum Galaxy S7