Vom LG G6 wird es eine neue Version geben: das LG G6+ verfügt über doppelt so viel Speicher wie bisher. Das Ganze (vorerst nur) ab Juli im Heimatland Südkorea.

Die neue Variante wird auf den Namen LG G6+ getauft und beherbergt 128 GB Speicher. Die restlichen technischen Merkmale scheinen augenscheinlich unverändert worden zu sein. Kein anderes Display, mehr Arbeitsspeicher oder gar ein neuer Prozessor. In dieser Hinsicht: Fehlanzeige.

Mitunter spekuliert wurde über den Einsatz eines neuen, stärkeren Prozessor der anstatt der Snapdragon 821, der zum Einsatz hätte kommen sollen. Luxus-Probleme, scheint Qualcomms Chip noch genug Reserven zu haben, um diesjährige Flaggschiff-Modelle mit genügend Rechenkraft zu versorgen. Mehrere Farbvarianten werden zur Verfügung stehen (siehe Screenshot).

Passend zum Thema:  Statt Galaxy S9 : LG G7 wird das erste Flaggschiff-Smartphone mit Snapdragon 845

Zusammengefasst: einmal doppelt so viel, einmal halb so viel Speicher. Man kann auch Dinge unnötig kompliziert machen. Dachte wohl auch LG und ging beim G6 einen anderen Weg.

LG G6 kaufen