Motorolas Personalisierungsdienst Moto Maker wird es ab dem zweiten Quartal auch in Europa geben. Damit lässt sich das Moto X nach eigenen Wünschen anpassen und mit einer persönlichen Note versehen. Dies wurde im Rahmen einer Präsentation im Rahmen des Mobile World Congress (MWC 2014) in Barcelona bekannt.

Mit dem Moto Maker-Dienst sich das Moto X Online den eigenen Wünschen anpassen: man kann Farben, Speichergröße, Ausstattung, persönliche Signatur etc. können vor dem Kauf frei gewählt werden. Bislang war das Moto X ohne diesen Dienst in Europa erhältlich. Im Laufe des zweiten Quartals 2014 (April bis Juni 2014) soll das Angebot auf Westeuropa und Mexiko ausgeweitet werden. Ob mit Westeuropa auch Deutschland gemeint ist oder nur das Vereinigte Königreiche und Irland, ist indes noch nicht bekannt – wir drücken die Daumen und hoffen, dass es so ist.
Bislang hat man ja an Käufer beim Smartphone- oder Tabletkauf nicht gerade ein große Entscheidungsfreiheit: Speichergröße, Anbindung und Farbvariante können bestimmt werden, alle anderen Dinge bleiben gleich – mit Moto Maker ist Motorola einen Schritt weiter gegangen und es ist schade, dass es diese Möglichkeiten in Deutschland bislang nicht gibt.