Moto Z3 Play: Pressebilder und Details zum Snadragon-Prozessor (Update)

Moto Z3 Play: Pressebilder und Details zum Snadragon-Prozessor (Update)

Weitere Infos zum Moto Z3 Play treffen häppchenweise ein. So gibt es nun erstmals Pressebilder zu sehen. Davor tauchte das Mittelklasse-Smartphone auf der bekannten Benchmarking-Webseite GeekBench auf.
Via Twitter erreichen uns diverse für die Presse bestimmte Renderbilder vom Moto Z3 Play. Ein wenig unklar bleibt, wie der 15jährige Leakster an diese Bilder gekommen ist.  Es sind aber beileibe nicht die ersten und einzigen Insider-Informationen, die er über soziale Medien verbreitet. Parallel wurde auch ein Renderbild bei slashleaks veröffentlicht.

Moto Z3 Play: Pressebilder und Details zum Snadragon-Prozessor (Update)
moto z3 play render 5

Laut Geekbench werkelt im Moto Z3 Play ein Octa-Core 1,61GHz Snapdragon 660 SoC. Hinzu kommen 4GB RAM und 64GB Speicher. Basierend auf dem Betriebssystem Android 8.1 Oreo konnte das Moto Z3 Play insgesamt 896 Punkte im Single-Core und 4573 Punkte im Multi-Core Test erzielen. In vorherigen Leaks war von einer Snapdragon 636 SoC die Rede. Gut möglich, dass es sich hier um Varianten handelt, die für unterschiedliche Regionen/Länder bestimmt sind.

Moto Z3 Play Geekbench

Ursprünglicher Beitrag vom 24.5.2018

Viel ist es nicht, was man bislang über das Moto Z3 Play berichten kann. Immerhin liegen nun erste Info-Häppchen zum Mittelklasse-Modell bereit.

Wie wir aus dem Bericht bei XDA erfahren, besitzt das Moto Z3 Play ein Aluminium-Gehäuse und wird ab Werk mit Android Oreo ausgeliefert . Das Smartphone soll mit einem 6-Zoll AMOLED MaxVision Display, einem Seitenverhältnis von 18:9 und einer Full HD+ Auflösung ausgestattet sein. Das Z3 Play wird mit einem Snapdragon 636 Prozessor ausgestattet werde und bekommt 4GB RAM zur Seite gestellt. Das Smartphone wird in zwei Speicheroptionen zu 32 GB und 64 GB bereitstehen.

Moto Z3 Play mit aktualisierten Moto Mods

Im Moment gibt es keine Informationen bezüglich der anderen Spezifikationen sowie zu den Preise des kommenden Moto Z3 Play. Ähnlich wie seine Vorgänger unterstützt das Z3 Play Moto Mods. Das Unternehmen plant, neben dem eigentlichen Smartphone vier modulare Zubehörteile auf den Markt zu bringen, die eine aktualisierte Versionen der zuvor eingeführten Mods sein sollen.

  • Moto Z “Power” Edition: Bundled Battery Moto Mod
  • Moto Z “Style” Edition: Bundled Style Shell
  • Moto Z “Gamepad” Edition: Bundled Gamepad Mod
  • Moto Z “Projection” Edition: Bundled 70-inch Projector Mod

Kommentar hinzufügen

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.