in

Motorola RAZR eingetroffen

Erster Eindruck : Motorola RAZR polarisiert:

Heute ist das Motorola RAZR bei uns eingetroffen und wir veröffentlichen Vorab schon einmal ein kleines Video zum Motorola RAZR sowie die allerersten Bilder und Eindrücke. Motorolas neustes Flaggschiff, dass an den Erfolg seines prominten Urvaters anknüpfen soll, kommt ungewohnt mutig daher: kantig und ungeschliffen, groß, aber dabei, man möge mir die Anleihen bei der allseits bekannten Reklame verzeihen, tatsächlich „rassiermesserscharf“. „Grottenhässlich“ lautet das andere Extrem der ersten Eindrücke. Besonders im Fokus der Kritik ist das omnipräsent platzierte Firmenlogo oberhalb des Displays.

Eins ist sicher: Das Motorola RAZR wird sich sicher Feinde machen. Aber wie heißt es so schön: „Viel Feind, viel Ehr'“. Hier ein paar erste Eindrücke zum Motorola RAZR:

Das Motorola RAZR lässt sich durch seine Form-dem charismatisch hervorspringenden Wulst um die 8 Megapixel Kamera- sehr gut bedienen, obwohl die meisten Hände der potentiellen Käufer ein Ticken zu klein sein dürften. Das Display ist sehr hell und kontrastreich, scheint aber besonders anfällig für Fingertapper zu sein. Am Rand scheint sich überdies recht schnell eine sichtbare Staubschicht anzusammeln – da heisst es wohl oder übel fleissig putzen!

Anbei findet ihr ein erstes Video sowie einige Bilder zum Motorola RAZR.

[flagallery gid=9 name=“Gallery“]

 

 

 

Geschrieben von Gary Madeo

Gary Madeo

Bloggt seit Jahren mit vielseitigen Interessen, kümmert sich um administrative und redaktionelle Inhalte. Sachlich und nüchtern, oder auch persönlich und polemisch - auf jeden Fall aber immer voll bei der Sache.

MIUI 4 erschienen

Google+ Hangouts jetzt auch mit Android-App starten (messenger)