MWC 2013 Tag 1: Firefox OS, Asus FonePad und Padphone Infinity

Das Mobile World Congress MWC hat heute, am 25. Februar begonnen. Wir haben für euch einige der Highlights des ersten Tages zusammengetragen.

Mozilla stellt Firefox OS vor

Mit dem neuen Firefox OS bekommen die etablierten mobilen Betriebssysteme einen neuen Konkurrenten. Ob sich neben Apples iOS, Android, Windows Phone und Bklackberry ein weiterer Player etablieren kann, oder nur ein Nischendasein fristen wird, bleibt abzuwarten. Durch die große Popularität von Mozilla Firefox könnten die Chancen gar nicht mal so schlecht stehen.

Mit Alcatel, ZTE, LG und Huawei haben bereits die ersten Hersteller Unterstützung in Form von Einsteiger-Smartphones zugesagt.

[youtube]http://youtu.be/XvYer60smhY[/youtube] [youtube]http://youtu.be/XiDN_XWDFsQ[/youtube]

Asus FonePad

Das Asus FonePad ist ein Hybrid-Gerät, dass äußerlich ein reguläres 7 Zoll-Tablet darstellt, aber auch als reguläres Smartphone genutzt werden kann. Zu einem Preis von 200 bzw. 250 € (8/16 GB Speicher) greift es natürlich vor allem das Nexus 7 Tablet an. 3 Megapixel-Kamera, ein IPS-Panel mit1280 x 800 Pixeln Auflösung und microSD-Kartenslot runden die Ausstattung ab. Im Inneren werkelt die besonders stromsparenden Intel Atom Atom Z2420 CPU, die von 1 GB RAM flankiert wird.

[youtube]http://youtu.be/b21W7bkqw1w[/youtube]

Asus Padphone Infinity

Das Padfone Inifinity bietet als besondere Highlights ein 5-Zoll Display mit FullHD-Auflösung, ähnlich dem Sony Xperia Z sowie einen Snapdragon Quad-Core-Prozessor mit 1,7 GHz. Darüber hinaus wartet es ebenfalls mit einer 13 Megapixel-Kamera auf , die bis zu 8 Bilder pro Sekunde (bei verringerter Auflösung) im „burst“-Modus aufnehmen kann. Auch sonst zeigt sich das Asus auf Höhe der Zeit und steckt das Padphone Infinity in ein schickes Unibody-Gehäuse im gebürstetem Stahl-Look.

[youtube]http://youtu.be/83QUoKk70o8[/youtube]

 

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück