,

MWC: Alcatels überraschende Produktpalette im Überblick [Update]

  • Überblick
  • Bilder/Videos
  • News
  • Preise
  • Meinungen

Für mich eine der Überraschungen auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona war Alcatels Produktpalette: Nicht, dass wir nicht bereits wussten, dass Alcatel auf einem guten Weg wäre, doch mit einer solchen Auswahl an modernen und vor allem auch stylischen Smartphones unterschiedlichsten Typs haben wir nicht gerechnet. Vom bereits im Vorfeld durchgesickerten Alcatel One Touch Star für den kleinen Geldbeutel bis hin zum Stylus gesteuerten Smartphone war alles dabei.

Nicht alle vorgestellten Smartphones werden ihren Weg nach Deutschland finden. Die folgenden Geräte wird man aber schon ganz sicher demnächst hierzulande vorfinden.

Alcatel One Touch Star

Alcatel One Touch StarDen vermutlich günstigsten Sprössling hatten wir euch bereits vorgestellt. Mit Aluminium Body und AMOLED-Display ist das One Touch Star sicher eines der interessantesten Einsteigerhhandys der kommenden Monate.

[Update] Der empfohlene Verkaufspreis des Herstellers liegt bei 199€!

Hier noch einmal die technischen Daten im Überblick:

4 Zoll WVGA (480×800) OLED Display

5PM Kamera mit HDR und 720p Videos

VGA Front-cam

Bluetooth 4.0

1GHz DualCore CPU

512GB RAM (wohl ein Tippfehler)

4GB Speicher + MicroSD

Micro-SIM (Variante mit Dual-SIM heißt 6010D)

1500 mAh Akku

Maße: 117.9mm x 60.8mm x 9.7mm

Android 4.1

One Touch Idol

Das One Touch Idol präsentiert sich in recht ähnlichem Design, verfügt aber über ein deutlich größeres IPS-Display. Auf den Screen mit einer 4.7 Toll großen Diagonalen werden 540 x 960 Pixel verteilt. Als Software soll Android 4.1 zum Einsatz kommen. Auch hier ist eine Dual-SIM-Variante geplant. Preis und Termin Stehen noch nicht fest.

[Update] Wie wir der aktuellen Presseinfo entnehmen können, wird von einigen Providern gegen Ende des Jahres auch eine LTE-Version angeboten. Der UVP liegt bei 249€!

One Touch Idol

 

One Touch Scribe HD

Hierbei handelt es sich wohl um einen direkten Konkurrenten zum Samsung Galaxy Note. Mit einem 5 Zoll 720p IPS-Screen, 1.2 GH QuadCore CPU, 1GB RAM 8MP Kamera und Android Jelly Bean 4.2 bringt bringt es die nötigen Vorausetzungen mit. Der 4GB kleine Speicher lässt sich per MicroSD erweitern. Wir sind gespannt, wie die Stylus-Funktionen softwareseitig umgesetzt werden.

[Update] Im Lieferumfang dabei ist ein magnetisches MagicFlip-Cover, welches optisch zum Gerät passen soll. Die 3g+ Internetverbindung erlaubt einen Download von bis zu 42Mbps. Auch hier liegt die Preisempfehlung bei 299€

 

One Touch Scribe HD

 

One Touch Idol Ultra

Das One Touch Ultra wurde bereits auf der CES im Januar als das dünnste Smartphone der Welt (6.45mm) präsentiert. Jetzt konnten sich auch die Europäer eine Eindruck davon verschaffen. Ein Blickfang ist sicher der 4.7 Zoll große AMOLED-Bildschirm welcher mit 720p auflöst. Dazu gibt es 1GB RAM und eine 1.2GHz starke CPU. Die Akku-Kapazität liegt bei 1820 mAh. Der 16GB große Speicher lässt sich per Micro-SD erweitern. Großer Schwachpunkt des Geräts ist der fehlende Kopfhörer-Eingang, wahrscheinlich musste man auf diesen verzichten um das dünnste Smartphone zu kreieren. Es soll Aber einen USB-Adapter für Kopfhörer geben.

Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 299€!

 

Ob das One Touch Ultra X, Alcatels FullHD Flaggschiff in Deutschland auf den Markt kommt, konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen. Da es erst Ende des zweiten Quartals erscheinen soll, rechnen wir damit, dass das erst später bekanntgegeben wird. Was euch mit dem QuadCore Jelly bean 4.2-Boliden erwarten würde, seht ihr in dem Video Blogger-Kollegen von AndroidNext.

[Update] Wie wir soeben erfahren haben, lagen wir mit unserer Vermutung richtig. Alcatel hat uns wissen lassen, dass Idol X vermutlich erst gegen Ende des Jahres auf den deutschen Markt kommt, und man deshalb keine weiteren Infos bereitstellen kann. Aber gut zu wissen, das ein Release in Deutschland in Planung ist.

Quelle: Alcatel One Touch Facebook

Alle Angebote

Geschrieben von Pino

Pino

Blogger mit Leidenschaft und eigener Meinung. Fühlt sich in Photoshop genauso zu Hause wie bei Android oder Windows Phone. Hatte aber auch nie Probleme mit Exoten (man denke an Bada!) auf Tuchfühlung zu gehen.

Nokia stellt Lumia 520 und Lumia 720 auf MWC 2013 vor

Photosynth für Windows 8 ist endlich fertig!