[Update] MyICS: Android 4 + Samsung Apps für Galaxy S

Immer wieder beteuert Samsung, dass ein Update des Galaxy S i9000 auf Ice Cream Sandwich nicht möglich sei. Dabei besitzt es eine ähnliche Hardware wie das Nexus S, welches unlängst von Google mit der neusten Android 4 Version ausgestattet wurde. Als Grund müssen immer wieder die ach so ressourcenhungrigen Samsung-Anpassungen herhalten.

Barome vom MyUI Team hat es geschafft, einen bestehenden Android4 Port (Onecosmic RC2.11)  mit Samsungs eigenem Appstore anzureichern. Dadurch bekommt man Zugang zu zahlreichen kostenlosen Spielen wie Sprinkle oder Need for Speed Hot Pursuit oder Apps wie Tapatalk.

MyICS: Android 4 für Gamer

Meinen Tests zu Folge macht die ROM aus dem Galaxy S eine Gaming Maschine. Mit keiner anderen Firmware laufen Spiele wie Riptide oder GTA3 so gut wie mit dieser, nicht einmal mit der aktuellsten Samsung Firmware oder mit CyanogenMod 7. Selbst das verdammt gut aussehende Modern Combat 3 läuft fast immer flüßig auf unserem „hoffnungslos veralteten“ Galaxy S1.

Mit der App NSTool kann man das Handy ganz einfach auf 1.4GHz übertakten. Damit läuft mein Gerät schon seit Tagen mit dem Glitch-Kernel sehr stabil.

Anmerkung: startet ihr SamsungApps zum ersten mal, kommt es wahrscheinlich zu irgendwelchen Fehlermeldungen. Setzt dann am besten überall wo ihr könnt einen Haken, und startet Samsungapps immer wieder. Irgendwann klappt es und die Fehlermeldungen sollten nicht mehr auftauchen.

Besucht den XDA-Thread oder das MyUI-Forum wenn ihr mehr über die ROM erfahren wollt.

In unserem YouTube-Video zeigen wir euch wie Samsungapps in Android 4 aussieht, und was die ROM sonst noch so bietet. An dieser Stelle möchte ich Der-Maxi für die gelungene Intro-Animation für unsere Youtube Videos danken!

MyICS-Download

Update:

Die Version 2.1.5 bringt einige Neuerungen mit. So ist der Launcher360 vorinstalliert. Er wirkt ein weniig wie eine Mischung aus Miui und dem Golauncher und bietet zudem einige Einstellungsmöglichkeiten. Der Standard ICS Launcher steht natürlich trotzdem zur verfügung. Zum wechseln der Launcher empfehle ich die App Homesmack.

Außerdem wird ein neuer Kernel verwendet. Dieser enthält wohl einige Optimierungen (zum Beispiel (ThunderBolt Scripts). Allerdings lässt er sich nicht übertakten und auch der Standard Takt bietet nicht die gleiche Performance wie der Glitch-Kernel.

Zudem wurden einige Fehler behoben. So fehlte vorher der Touchfokus beim Fotografieren, die Videoaufnahme schlug auch fehl.

MyICS 2.1.5 Glitch Kernel RC2.1

Update 2

Eine neue Version mit neuem Kernel ist erschiehnen. Außerdem wird jetzt das Modem aus der Value Pack Firmware verwendet (JVU). Die Installation sollte nun weniger Komplikationen bereiten.

MyICS 2.1.10

7 Kommentare

  1. Also irgendwie will mein Galaxy S die MyICS Version nicht.
    Hab erst von CM7 auf CM9 geflasht. Kein Problem, gestartet, alles bestens.
    Dann hab ich mit/ohne Wipe probiert MyICS 2.1.5 zu flashen -> bleibt bei der Bootanimation hängen
    Nächster Versuch: Wieder Wipe, MyICS geflasht, gleich den GlitchKernel hinterher -> selbes Problem. Ich hab schon einiges geflasht, aber so Probleme hatte ich noch nie.
    Jetzt bin ich wieder auf CM9, und teste das mal. Hat man iwi ein Chance in die ICS-Version die SamsungApps einzubauen? Oder eine andere Idee um MyICS zuflashen?

  2. ja, müsste alles klappen. den glitchkernel brauchst du nicht zu flashen, ist dabei.
    allerdings muss ich darauf hinweisen, dass es noch paar bugs gibt vor allem bei der kamera.

    • Danke für die Antwort. Ja das mit der Kamera hab ich bei XDA gelesen. Ich denk ich warte dann mal noch ein wenig. Irgendwo hab ich gelesen das bald (heute?) eine neue Version erscheinen soll. Vielleicht sind dann ja die Bugs behoben.
      Hast du eigentlich auch Probleme mit dem Musikplayer so wie manche schreiben?
      Es wäre sehr toll, wenn ihr von Zeit zu Zeit von dieser ICS-Version Neuigkeiten berichten könntet. Danke 🙂

      • Probleme mit google music gibt es bei mir nicht. Die Kamera funktioniert jetzt auch wie sie soll. Nach dem Update ist diese ROM meiner Meinung nach die beste ICS Version für das Galaxy s. vor allem weil man sich Dead Space gratis aus samsung apps ziehen kann 😉
        Wir werden versuchen, immer wenn es Neuigkeiten gibt, von dieser ROM zu berichten.

        • Okay, klingt gut. Dann werd ich mich am Wochenende mal dran versuchen. 🙂
          Der Samsung App Store ist schon nicht schlecht, deshalb bin ich überhaupt erst auf diese Rom gekommen.
          Nur noch eine letzte Frage, ich werd dann wahrscheinlich den Weg gehen
          "For those, who get bootloop, install 1.12.30 first, then 2.1.5 !" um den Bootloop zu vermeiden und möchte dann auch den Glitch Kernel flashen. Sollte ich da zwischen drin das Handy booten lassen oder alles in einem Rutsch?

          • sorry für die späte antwort. ich würde einmal hochfahren. allerdings bekam ich kein bootloop, habe direkt auf von 2.1.3 auf 5 geflasht.

  3. Hi, interessante ROM. Bin schon länger am überlegen mir ICS zu flashen.
    Hab zur Zeit CM7 drauf. Kann ich von dieser Firmware aus problemlos MyICS flashen (natürlich nach dem ich alles gewipet hab) und danach noch den Glitch-Kernel installieren?
    TitaniumBackup etc. wird wohl unter ICS auch laufen, oder? Danke schonmal für die Antwort

Deine Meinung zum Artikel?