in

Neue TouchWiz-Version / Samsung UI in der Mache?

Gestern auf der CES 2014 hat Samsung mit seinen Galaxy Tablets und der Magazine UX ja kräftig für Wirbel gesorgt, so dass sich manch einer fragte: „Und für Smartphones habt ihr nix? Raider heißt jetzt Twix und @evleaks zeigt uns einige Bilder der neuen möglichen Smartphone UI der Südkoreaner.

 

Es handelt sich um eine frühe Vorabversion, von der angenommen wird, dass sie im künftigen Galaxy S5 sowie allen anderen Mittel- und Oberklasse-Smartphones der Südkoreaner Verwendung finden wird. Als Basis dient Android 4.4 KitKat, weitere Details liegen derzeit nicht vor.
Käme der Screenshot nicht von @evleaks, ich hätte keinen müden Pfifferling auf die Authentizität gegeben. Man spricht letztlich auch recht vorsichtig von einer Art Test-Version, denn ehrlich gesagt sieht das eher nach einem hübschen Themen mit anderen Icons und einer leichteren Schriftart aus, als nach einer neuen TouchWiz-Version oder Samsung UI.

Samsung UI in Arbeit?

Da aber @evleaks es sicher nicht nötig haben um Aufmerksamkeit zu buhlen (im Gegensatz zu uns sowie 95% aller anderen Techblog-Seiten) kann man einigermaßen sicher annehmen, dass Samsung tatsächlich etwas in der Mache hat, dass sie uns in den kommenden Wochen und Monaten präsentieren können.
Nach der CES 2014 kommt das MWC 2014 in Barcelona Ende Februar, vielleicht wissen wir da etwas mehr darüber, wie es in Zukunft mit den Smartphones von Samsung weitergeht. Löblich fände ich es auf jeden Fall, wenn Samsung nach der Tablet-UI auch noch die TouchWiz-UI auf den Smartphones weiterentwickelt und sich nicht wie andere Hersteller (LG, Sony) auf den Lorbeeren ausruht. Das wäre letztlich eine gute Nachricht für uns und eine schlechte für die Konkurrenz.

Geschrieben von Gary Madeo

Gary Madeo

Bloggt seit Jahren mit vielseitigen Interessen, kümmert sich um administrative und redaktionelle Inhalte. Sachlich und nüchtern, oder auch persönlich und polemisch – auf jeden Fall aber immer voll bei der Sache.

Samy Deluxe ROM 3 MAX (Galaxy S3 ROM) erschienen

Leider ganz offiziell: keine LG Optimus G & G Pro (Knock-) Updates geplant