Jetzt ist es so weit, das Nexus 4 ist ausverkauft, zumindest im Google Play Store. Kein Wunder, denn die Preissekung von 100€ machte eine ohnehin schon preiswertes Smartphone zum ‚Must Have‘. Wir rechnen nicht damit, dass das Nexus 4 jemals wieder gelistet wird, schließlich kündigte man bereits für den amerikanischen Markt an, keine weiteren Geräte auszuliefern. Mit dem immer näher rückenden Vekaufsstart des Nexus 5, lässt sich das aber verschmerzen, wenn gleich man davon ausgehen kann,  dass der Preis deutlich über dem des Nexus 4 liegen wird. Ob man den ursprünglichen Preis halten können wird ist fraglich. Wir sind optimistisch, schließlich kostete das Nexus 4 letztes Jahr auch deutlich weniger als die bauähnliche Verwandtschaft. Das LG Optimus G lag seiner Zeit bei über 500$, während das Nexus 4 für 350$ über die Ladentheke ging. Wir glauben: das lässt sich wiederholen.