Nexus 5 – das letzte Google Smartphone seiner Art?

Das Ende naht: Google könnte die Marke Nexus fallen lassen und künftig nur noch ausgewählte Dritthersteller-Geräte als Google Play Editions vermarkten. So würde das Nexus 5 das letzte Smartphone seiner Art gewesen sein.

Das zumindest sagt Eldar Murtazin, der Branchen-Insider, dessen Aussagen mitunter für bare Münze gehalten werden.


Ob er diesmal (einmal mehr) daneben liegt, mag ich nicht zu beurteilen. Aber nehmen wir die Aussage einfach als gegeben an und führen ein kleines, süffisantes Gedankenexperiment durch. Das käme in der Tat für viele Nexus-Fetischisten sehr überraschend, hatten wir es beim Nexus 5 doch mit dem allerallerbesten Smartphone „ever, ever, ever“ zu tun. Speziell das Nexus 5 hat sich aber in der jüngsten Vergangenheit als zweischneidiges Schwert erwiesen, und gerade den ein oder anderen Dritthersteller in die Bredouille  gebracht. Bei LG wird man mit einem lachenden und weinenden Auge auf die Zusammenarbeit beim Nexus 4 und Nexus 5 zurückblicken. Einerseits adelt solch eine Partnerschaft den südkoreanischen Hersteller, der immer ein wenig im Schatten Samsungs stand. Das hat die Marke aufgewertet und die Smartphones von LG in das Bewusstsein vieler User gerückt, die bis dato reflexartig zu Samsung und HTC gegriffen hatten. Die Verkaufszahlen wären aber ohne Nexus-Konkurrenz sicher höher.

 [divider]Galaxy S5 Play Edition statt Nexus 6?[/divider]

Auch für Google birgt die derzeitige Nexus-Reihe so manchen Nachteil: um den Preis so (konkurrenzlos) niedrig zu halten, muss kräftig gespart werden: bei der Kamera, der Ausstattung und bei den verwendeten Materialien, so dass man schwerlich von einem Referenz-Smartphone sprechen kann wie seinerzeit noch beim Samsung Galaxy Nexus. Allein die radikal gefallenen Einführungspreise von über 600 Euro auf 349 Euro sprechen Bände.

Mit dem Moto G und Moto X beginnt man sich zudem in der jüngsten Vergangenheit sehr gut im Einsteiger- und Mittelklasse-Sektor zu etablieren, während das Feld im High-End-Bereich zunehmend Samsung, Sony und HTC überlassen wird. Gut möglich, dass man bei Google die Zeichen der Zeit erkannt hat und ein Umdenken stattfindet. So könnte man die bislang nur in Nordamerika erhältliche Google Play Edition ( vom Galaxy S4 und HTC One) global vermarkten und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: man hätte wieder Google Oberklasse-Smartphones und Platz geschaffen für die eigenen Motorola Moto-Reihe.

Würde euch ein Galaxy S5 als Google Play Edition nicht eher reizen als ein abgespecktes LG G3? Persönlich sehe ich zwar keinerlei Vorteile darin auf die erweiterten Dritthersteller-Anpassungen (HTC Sense, TouchWiz) zu verzichten, es gibt aber scheinbar genug User, die ein unverändertes Android-OS bevorzugen. Ein einfaches Dual-Boot (mit etwa TouchWiz und Stock-Google) – das wäre in der Tat die beste Lösung „ever, ever, ever“!

9 Kommentare

  1. Viele sagen doch das die nächsten Nexus Motorola heißen.Mal schauen was passiert.Die Google Edition sind auch eine gute Auswahl.Man weiss doch wie die Technologie funktioniert.Heute ist der LG G2 da und Morgen gibt es schon der LG G3.
    Grüsse.

  2. Viele sagen doch das die nächsten Nexus Motorola heißen.Mal schauen was passiert.Die Google Edition sind auch eine gute Auswahl.Man weiss doch wie die Technologie funktioniert.Heute ist der LG G2 da und Morgen gibt es schon der LG G3.
    Grüsse.

    • Stimmt schon, habe ich auch schon irgendwo gelesen. Ich habe die Play Edition bei HTC One und Galaxy S4 ausprobiert und war eigentlich ganz zufrieden, auch wenn ich nach wie vor TouchWiz/ Sense bevorzuge.
      Am Besten fände ich wirklich Dual-Boot, aber das bleibt ein frommer Wunsch!

    • Stimmt schon, habe ich auch schon irgendwo gelesen. Ich habe die Play Edition bei HTC One und Galaxy S4 ausprobiert und war eigentlich ganz zufrieden, auch wenn ich nach wie vor TouchWiz/ Sense bevorzuge.
      Am Besten fände ich wirklich Dual-Boot, aber das bleibt ein frommer Wunsch!

    • Das freut mich. Eine Google Play Edition vom LG G3, HTC One+ oder Galaxy S5 würde sicher auch einiges mehr kosten! Wäre aber sicher auch nochmal einen ganzen Ticken besser ausgestattet!

    • Das freut mich. Eine Google Play Edition vom LG G3, HTC One+ oder Galaxy S5 würde sicher auch einiges mehr kosten! Wäre aber sicher auch nochmal einen ganzen Ticken besser ausgestattet!

Deine Meinung zum Artikel?