morethanandroid.de - Android 8 Oreo News & Deals
Verständlich, auf dem Punkt! Android, Gadget und Tech News, Gerüchte, Deals, Wallpaper, Apps und Reviews, Schritt-für-Schritt-Anleitungen,Tipps & Tutorials.

Nexus 5 Handbuch und Bilder aufgetaucht – 32 GB Speicher, Snapdragon 800 CPU

Ein Service-Handbuch verrät: das Nexus 5 ( oder Nexus 4 2013 ) wird u.a mit einer 2,3 Ghz schnellen Snapdragon 800 CPU, einem 4,95 Zoll 1080p Display und 2 GB RAM ausgestattet sein.

Ein Service-Handbuch verrät: das Nexus 5 ( oder Nexus 4 2013 ) wird u.a mit einer 2,3 Ghz schnellen Snapdragon 800 CPU, einem 4,95 Zoll 1080p Display und 2 GB RAM ausgestattet sein.

Schlagzeilen zum Nexus 5 sind zur Zeit wie Geysire: neue, unverhoffte und zum Teil sich widersprechende Informationen werden in schöner Regelmäßigkeit nach oben befördert. Fast kann man sich den Wecker danach stellen, wann das neue Gerücht auftaucht. So auch diesen Sonntag, dem letzten Wiesentag, an dem es eigentlich eher beschaulich zugeht, weil die meisten trinkfreudigen Besucher schon längst abgezogen sind.

Ein anonymer Besucher hat in der hiesigen Nacht dem amerikanischen Szene-Magazin AndroidPolice ein 281 Seiten starkes Service-Handbuch (mit der internen Bezeichnung LG-D821) zum Nexus 5 zugespielt, das neben vielen Informationen zur technischen Ausstattung auch eine Menge Bilder bereithält.

1. Technische Daten Nexus 5 (LG-D821)

  • 4.95″ IPS Display mit 1080p Auflösung
  • 16/32GB interner Speicher
  • 2GB RAM
  • MSM8974 CPU aka Snapdragon 800 mit 2.3GHz
  • 8 Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator, 1.3 MP Front-Kamera
  • 2300mAh Akku
  • Sensoren: Beschleuinigungs-, Gyroscope-, Kompass-, Näherungs-, Umgebungslicht-, Druck-Sensor
  • Slimport
  • MicroSIM
  • Benachrichtigungslicht
  • Induktives Laden (wireless charging)
  • NFC
  • Bluetooth 4.0
  • UMTS/GSM/CDMA/LTE
Nexus 5 Service-Handbuch

2. Einschätzung: Höher, schneller, weiter…wohin?

Infos zum Preis, OS und Verfügbarkeit enthält das Handbuch selbstredend nicht. AndroidPolice geht von der Echtheit des Dokuments aus, schränkt aber ein, dass es sich hierbei wahrscheinlich nicht um eine aktuelle Fassung handelt, die jetzt ans Tageslicht geraten ist.

Persönlich fände ich Infos zu Android 4.4 wesentlich spannender und würde mich freuen, wenn nicht so sehr Technik im Vordergrund stehen würde, sondern Funktionalität. Mir fallen bislang abgesehen vom optischen Bildstabilisator kaum Features ein, die das Nexus 5 vom Vorgänger abheben. Schnelle CPU hin oder her. Genauso warte ich auf das Killer-Feature bei Android 4.4. Scheinbar ist Google/Android in eine Innovations-Sackgasse geraten, aus der man nur mit neuer Technik nach dem Motto „höher, schneller, weiter“ auszubrechen versucht. Bei aller Freude über ein neues Modell – die selbstredend dazugehört: wo bleibt der große Sprung nach vorne? Meine Hoffnung: Google hebt sich Innovationen für die offizielle Präsentation auf.

Vielleicht aber wähnt man sich beim Suchmaschinen-Giganten allzu sehr auf der sicheren Seite: Android-Smartphones verkaufen sich wie warme Semmeln, dem ehemaligen Platzhirschen begegnet man mittlerweile auf Augenhöhe und man hat eine breite Kundenbasis aufgebaut, die nicht so schnell zur Konkurrenz überwechseln wird. Ein wenig mehr Risiko, so wie es Apple mit iOS 7 eingegangen ist, würde ich mir auch bei Android wünschen.

Quelle: AndroidPolice