Gestern noch wurden wir von der CyanogenMod 10.1 für das Samsung Galaxy S überrascht, heute werden nun die bereits länger erwarteten Versionen für das Samsung Galaxy Nexus und das Asus Nexus 7 nachgereicht.

Wie immer handelt es sich dabei um unfertige Versionen, welche noch Fehler enthalten können. In der Regel funktionieren alle von Android 4.2 bekannten Features, doch noch nicht alle CM10 Funktionen sind integriert. Allerdings gibt es auch neue Funktionen, wie zum Beispiel neue Animationen für das Startmenü (Trebuchet).

Wir empfehlen ein Backup, bevor man die ROM und die GoogleApps via Recovery Menü installiert.

CM10.1 Nightlies für das Samsung Galaxy Nexus

CM10.1 Nightlies für das Asus Nexus 7