OnePlus 5T : Neuste OxygenOS Open Beta Builds mit Android 8.1

OnePlus 5T : Neuste OxygenOS Open Beta Builds mit Android 8.1

OnePlus arbeitet aktuell an der Implementierung von Android 8.1 Oreo für seine letzten beide Modelle. Nutzer können die Vorabversion für das OnePlus 5T sowie das OnePlus 5 in der Open Beta bereits testen.
Für das OnePlus 5 ist mittlerweile Open Beta 6 erschienen. Die Vorabversion bietet eine Reihe von Funktionen, wie z.B. das Anheben des Smartphones, um einen Anruf automatisch entgegenzunehmen. Das Ambient-Display hat jetzt auch noch ein paar andere Uhren-Designs spendiert bekommen. Auch die OnePlus Switch App ermöglicht denjenigen, die von anderen Geräten kommen, Anwendungsdaten zu übertragen. Ansonsten gibt es kleinere Optimierungen und Fixes sowie den Februar-Android-Sicherheits-Patch.

Wenn du dich bereits für das Beta-Programm angemeldet bist, sollte die Open Beta 6 für das OnePlus 5 bzw. die Open Beta 4 für das 5T als OTA automatisch empfangen werden. Abgesehen von einem kleinen Fehler in den Versionen für Android-Betriebssysteme bringen die neuen Builds einige neue Funktionen für beide Smartphones mit sich:

OxygenOS Open Beta 6 Changelog

  • Android Oreo 8.1 update
  • Februar Sicherheits-Patch
  • Neue „Pickups-Gesten“ – Anrufe durch anheben des Smartphones automatisch annehmen
  • Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen
  • Neue Uhren-Designs für Ambient-Display
  • Spiele-Modus: Neue Optimierungen im Spielmodus für ein immersives Spielerlebnis, einschließlich Energiesparen und Pausieren der adaptiven Helligkeit.
  • OnePlus Switch: Unterstützung für die Migration von Anwendungsdaten hinzugefügt, so dass nahtlos zwischen den Geräten gewechselt werden kann
  • OnePlus 5T: Optimierungen für die Unterstützung von Gesten im Vollbildmodus
[alert-announce]Ursprünglicher Beitrag vom 31.12.2017: Neue Funktion: OnePlus 5 Face Unlock (OxygenOS Open Beta 3)[/alert-announce] Mit der auf Android 8.0 Oreo basierenden OxygenOS Open Beta erhält das OnePlus 5 Face Unlock. Das Feature war bislang (nur) auf dem neuen OnePlus 5T vorhanden.

Face Unlock war bislang eine Art „unique selling point“ des aktuellen Flaggschiffes. Die Stärken des Entsperrmechanismus – Schnelligkeit, Präzision, Unmittelbarkeit haben viel Zustimmung gefunden. So viel Zustimmung, dass der Hersteller sich gezwungen sah, darüber nachzudenken, dieses Feature auch den Vorgängermodellen zur Verfügung zu stellen. Gesagt, (fast) getan. Die Beta ist ein erster Schritt dorthin.

[irp]

Nun ist Face Unlock auf dem OnePlus 5 verfügbar. Vor der Veröffentlichung einer stabilen, regulären Version testen die Chinesen die Implementierung in der genannten Beta, die darüber hinaus noch weitere Änderungen bereithält. So etwa die neusten Sicherheitspatches für den Monat Dezember, einen App Shortcut im Launcher, verbesserte Vibrationsmuster sowie Bugfixes bei 5 GHz WiFi-Verbindungen.

Den vollständigen Changelog, weitere Infos, etwa zur Installation, finden sich wie immer direkt im OnePlus-Forum.
[alert-announce]Ursprünglicher Beitrag vom 26.11.2017: OnePlus 5 Android 8 Oreo in Open Beta-Phase gestartet[/alert-announce] Auch das OnePlus 5 bekommt die neuste Version von OxygenOS auf Basis von Android 8 Oreo. Wie das Unternehmen auf dem firmeneigenen Blog ankündigte, startet nun das Open Beta-Programm für das ehemalige Flaggschiff-Modell.

Als OnePlus den 5T vorstellte, kündigte das Unternehmen an, dass keines seiner 2017 Flaggschiff-Smartphones bis Anfang nächsten Jahres offiziell Oreo erhalten würde. Das Unternehmen hat jedoch sein Versprechen gehalten und erlaubt nun OnePlus 5-Besitzern, zumindest dem Open Beta-Programm beizutreten und manuell den ersten Beta-Oreo-Build zu laden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTI4MCIgaGVpZ2h0PSI3MjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvS19WMDkxd3FnOEU/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

OnePlus 5T : Neuste OxygenOS Open Beta Builds mit Android 8.1

Mit diesem Update treten eine ganze Reihe von Verbesserungen ein, die mit der neuen OxygenOS auf Android 8-Basis einhergehen, ganz so wie etwa beim OnePlus 3 und 3T. Das bedeutet etwa Bild-in-Bild-Funktionalität, firmeneigene Parallel-Apps und weitere Verbesserungen.

Changelog

  • Aktualisiert auf Android O (8.0)
  • Bild in Bild-Funktion
  • Automatisches Ausfüllen
  • Smart-Text-Auswahl
  • Neues Design der Quick Settings
  • Parallele Apps hinzugefügt
  • Sicherheitspatch für Oktober
  • Benachrichtigungspunkte (notification dots) hinzugefügt. (Launcher)
  • Neues Design für App-Ordner (Launcher)
  • Möglichkeit, Fotos direkt auf Shot on OnePlus hochzuladen. (Launcher)

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück