OnePlus 6 finales Design "zufällig" enthüllt

OnePlus 6 finales Design „zufällig“ enthüllt

Ganz zufällig (natürlich!) hat ein Zubehör-Hersteller bei der Präsentation neuer Smartphone-Cases auch das finale Design des OnePlus 6 verraten.
Damit bleibt der kommende Flaggschiff-Killer im Gespräch und bestätigt nebenbei viele der vorher gestreuten Infos und Gerüchte.Im oberen Teil der Front befindet sich eine Notch (oh ja!), die den Lautsprecher und die Frontkamera umschließt; im hinteren Teil finden wir die Hauptkamera mit doppelter vertikaler Linse und Positionierung in der Mitte wieder. Direkt darunter liegen Blitz und Fingerabdrucksensor.

Bitte macht euch selbst ein Bild. Die riesengroße Begeisterung will bei mir nicht aufkommen. Mein Eindruck ist, dass OnePlus ein wenig uninspiriert versucht auf den iPhone X-Notch-Zug aufzuspringen. Alle Bilder gibt es bei mobilefun.

Ein superkurzes Video bestätigt: das OnePlus 6 ist am Leben und drängt an das Licht der Öffentlichkeit. Offenbar einmal mehr mit der obligatorischen Notch, ohne die in diesem Jahr kein neues Smartphones auszukommen scheint.

Ursprünglicher Beitrag vom 4. April 2018

In einem extrem kurzen Video, das am Montagabend auf dem offiziellen Twitter-Account veröffentlicht wurde, enthüllte OnePlus, dass OnePlus 6 der Name des nächsten Flaggschiffs sein wird. Das Video mit der Überschrift „6et ready“ zeigt einen blitzschnell durchlaufenden Text mit der Aufschrift „The speed you need“ – gefolgt von einer  „6“ -, der auf das Vorhandensein von Premium-Spezifikationen hinweist.Darunter fällt etwa die Qualcomm Snapdragon 845 SoC. Die meisten Reaktionen ruft aber, wen wundert es, einmal mehr das (Nicht-)Vorhandensein der iPhone X-Notch hervor, die bereits letzte Woche als Teil des Designs des OnePlus 6 enthüllt worden war.

Update vom 4.4.18
Neue Specs im offiziellen Forum bestätigt: Das OnePlus 6 wird mit bis zu 8 GB RAM und bis zu 256 GB internen Speicher ins Rennen geschickt.

  • Snapdragon 845 SoC
  • bis zu 8 GB RAM
  • bis zu 256 GB ROM
  • Notch-Design
  • Android 8.1

OnePlus: Setzen, 6!

Ist das die OnePlus 6 Vorderseite?
Ist das die OnePlus 6 Vorderseite?

OnePlus 6 finales Design "zufällig" enthülltZudem  wurde das kommende Smartphone von OnePlus auch auf einer Wi-Fi-Zertifizierungs-Website gelistet, die zuerst von Twitter-Tippster Roland Quandt entdeckt wurde. Die Auflistung vom 2. April enthält bestimmte Spezifikationen des OnePlus 6. Laut dieser Website ist auf dem Flaggschiff Android 8.1 Oreo ab Werk installiert. Es wird mit Dual-Band Wi-Fi 802.11ac ausgestattet sein und das neueste WCN3990 Wi-Fi-Modem von Qualcomm beinhalten.
Der OnePlus 6 Preis soll gegenüber den Vorgängern um rund zehn Prozent steigen. Zumindest legen das die Preisangaben im Heimatland China nahe, die man aber wie immer nicht ohne Weiteres 1:1 übernehmen sollte. Umgerechnet zwischen 425 und 565 Euro sollen dort für das kommende Flaggschiff aus dem Hause OnePlus fällig werden.

Kommentar hinzufügen

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.