in

OxygenOS beim OnePlus One nun endlich veröffentlicht

OxygenOS
Quelle: OnePlus Webseite

Ostergeschenke für OnePlus One-Besitzer: OxygenOS hat nach längerer Wartezeit und mehreren Verschiebungen das Licht der Welt erblickt. Hierbei handelt es sich um die erste offizielle Rom | Firmware die nach dem Hickhack mit CyanogenMod komplett vom chinesischen Hersteller in Eigenregie entwickelt wurde.

Das auf Android 5.0.2 Lollipop basierende OxygenOS enthält die ein oder andere Modifikation, die das Resultat der Zusammenarbeit mit der umtriebigen Community darstellt – etwa das Einschalten des Displays durch doppeltes Antippen. Im passenden Video werden noch weitere Features unter die Lupe genommen.

One Plus OneOxygen OS
https://oneplus.net/bg/oxygenos

Eine dezidierte Anleitung zur Installation erspare ich mir an dieser Stelle angesichts der anvisierten Zielgruppe – ihr habt die ROM sicher bereits installiert – ob sich der verspätete Release lohnt (u.a. war zuletzt der 27. März genannt worden) wird jeder Nutzer sicher bald selbst beantworten können.

Video: OxygenOS Top features

Infos

Geschrieben von Gary Madeo

Gary Madeo

Bloggt seit Jahren mit vielseitigen Interessen, kümmert sich um administrative und redaktionelle Inhalte. Sachlich und nüchtern, oder auch persönlich und polemisch – auf jeden Fall aber immer voll bei der Sache.

HTC One M9 Plus Bilder – die inoffizielle Presseschau geht weiter

LG G Pad Android 5.1 Update wird ausgerollt

LG G Pad 8.3: Android 5.1 OTA Update für die Google Play Edition