ParanoidAndroid 3+ ROM für Nexus-Geräte erschienen

ParanoidAndroid 3+ , eine der beliebtesten customROMs für Android Smartphones und Tablets, wurde jüngst auf Versionsnummer 3 gehievt. Erst kürzlich hatten wir euch die zahlreichen Vorzüge von ParanoidAndroid in einem Video-Review ausführlich vorgestellt.

ParanoidAndroid 3+ , eine der beliebtesten customROMs für Android Smartphones und Tablets, wurde jüngst auf Versionsnummer 3 gehievt. Erst kürzlich hatten wir euch die zahlreichen Vorzüge von ParanoidAndroid in einem Video-Review ausführlich vorgestellt.

ParanoidAndroid 3+: Die Nexus-Geräte machen den Anfang

Besitzer eines Galaxy Nexus, Nexus 4 oder der beiden Tablets Nexus 7 und Nexus 10 dürfen sich freuen: ihre Geräte kommen als erste in den Genuss von ParanoidAndroid 3+. Nexus 4-Geräte kommen in den Genuss einer zusätzlichen Sonderbehandlung: die Bildqualität wurde deutlich verbessert: die Farbsättigung  wird auch dank der separat installierbaren Kernels korrigiert, wobei hierbei auch Anpassungen an den Gammawerten vorgenommen wurden. Wie sagt man so schön: „Das Auge isst mit.“

Hinter dem Versionssprung verbirgt sich im Grunde eine Konsolidierung der in zahlreichen, seit Android 4.2 erschienenen Beta-Versionen. Pie Control, das wir euch in unserem Review bereits vorstellten, gehört nun ganz offiziell zum ParanoidAndroid-Setup.

ParanoidAndroid 3+ Downloads:

Nexus 4 mako)

Galaxy Nexus (maguro)

Nexus 7 (grouper)

Nexus 10 (manta)

Paranoid Android Videos

[youtube]http://youtu.be/ff1aag_8QOE[/youtube] [youtube]http://youtu.be/_hUSF2Oi_ms[/youtube]

Über den Autor

Gary Madeo

Vor Jahren nebenher aus Spaß an der Freude gegründet, wird er dieses Projekt so schnell nicht mehr los. Bloggt und kümmert sich um die gesamte Technik hinter einem Tech-Blog.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück