ParanoidAndroid 3+ , eine der beliebtesten customROMs für Android Smartphones und Tablets, wurde jüngst auf Versionsnummer 3 gehievt. Erst kürzlich hatten wir euch die zahlreichen Vorzüge von ParanoidAndroid in einem Video-Review ausführlich vorgestellt.

ParanoidAndroid 3+: Die Nexus-Geräte machen den Anfang

Besitzer eines Galaxy Nexus, Nexus 4 oder der beiden Tablets Nexus 7 und Nexus 10 dürfen sich freuen: ihre Geräte kommen als erste in den Genuss von ParanoidAndroid 3+. Nexus 4-Geräte kommen in den Genuss einer zusätzlichen Sonderbehandlung: die Bildqualität wurde deutlich verbessert: die Farbsättigung  wird auch dank der separat installierbaren Kernels korrigiert, wobei hierbei auch Anpassungen an den Gammawerten vorgenommen wurden. Wie sagt man so schön: „Das Auge isst mit.“

Hinter dem Versionssprung verbirgt sich im Grunde eine Konsolidierung der in zahlreichen, seit Android 4.2 erschienenen Beta-Versionen. Pie Control, das wir euch in unserem Review bereits vorstellten, gehört nun ganz offiziell zum ParanoidAndroid-Setup.

ParanoidAndroid 3+ Downloads:

Nexus 4 mako)

Galaxy Nexus (maguro)

Nexus 7 (grouper)

Nexus 10 (manta)

Paranoid Android Videos

Keine weiteren Beiträge