in

PES 2018: Fulham FC, Colo Colo und Universidad de Chile als Kooperationspartner angekündigt

Konami hat für PES 2018 zwei neue Partnerschaften angekündigt. Hierbei handelt es sich um exklusive Abkommen mit dem englischen Club Fulham FC sowie dem chilenischen Vertreter von Colo Colo und Universidad de Chile.

Mit dem Hauptstadtclub wurde ein offizieller Deal eingefädelt, mit denen der ehemalige Premier League-Verein offiziell in Pro Evolution Soccer 2018 vertreten sein wird. Neben dem Namen sind damit sämtliche Vereinsfarben, Wappen und Trikots nicht mehr reines Produkt der Fantasie. Dazu kommt ein erhöhter grafischer Realismus durch Einsatz der Body Scanning-Technologie. Nicht nur im Spiel wird Fulham präsenter sein, auch im Stadion des Football League Championship-Clubs wird Konami respektive PES 2018 präsenter sein. Vielleicht klappt des ja in der neuen Saison mit dem Aufstieg in die erste Liga.

Deal Nummer fand mit dem chilenischen Spitzenclubs Colo Colo sowie CF Universidad de Chile aus der Hauptstadt Santiago de Chile statt. Analog zum englischen Club werden beide südamerikanische Vereine im Spiel vorhanden sein. Darüber hinaus entschied sich Konami mit Marcelo Salas und Ivan Zamorano zwei echte Koryphäen der 90er Jahre im PES Legenden-Team aufzunehmen. Wer die beiden nicht kennt, hat das vergangene Jahrtausend nicht miterlebt oder interessiert erst für Fußball seit der WM 2006.

Nicht verpassen:
PES 2018 Patch PS4 - Lizenzen, Bundesliga & morethanFIFA Version 2

Gerade letzterer Deal dürfte sich für Konami auszahlen, ist das Spiel in Südamerika äußerst populär. Bleibt abzuwarten, ob sich diese Verträge positiv auf die weltweiten Absatzzahlen bemerkbar machen.
Pro Evolution Soccer 2018 erscheint am 14. September 2017 für PS4, PC und Xbox One sowie PS3 und Xbox 360. Das Spiel kann vorbestellt werden.

Passende Produkte

PES 2018 - Premium Edition - [PlayStation 4]

39 neu ab € 44,95
4 gebraucht ab € 42,94
amazon.de
49,00
versandkostenfrei
68,95
versandkostenfrei
56,89
versandkostenfrei
Letzte Aktualisierung am 16. Oktober 2017 17:50

Geschrieben von Gary Madeo

Gary Madeo

Bloggt seit Jahren mit vielseitigen Interessen, kümmert sich um administrative und redaktionelle Inhalte. Sachlich und nüchtern, oder auch persönlich und polemisch - auf jeden Fall aber immer voll bei der Sache.

Samsung Galaxy S8 Preis-Kracher: 579 Euro im Saturn Super Sunday

Android 8 ermöglicht Installation von Updates bei Speicherknappheit